Stellenangebote

Diplom-Bibliothekar (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht zum 1. Januar 2022 einen

 

Diplom-Bibliothekar (d/m/w)
für die Leitung der Stadtbücherei Rödermark (Vollzeit)

 

Die Stadtbücherei Rödermark bietet ein aktuelles und vielseitiges Medienangebot mit rund 34.000 Medien. Digitale Angebote wie die Teilnahme am OnleiheVerbundHessen und den digitalen Plattformen filmfriends, eKidz, Munzinger, Brockhaus und Duden vervollständigen das Angebot.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bibliotheksmanagement (Verwaltungsaufgaben, Planung, Organisation, Personal, Statistik und Budget)
  • Bestandsaufbau und Bestandspflege
  • Veranstaltungs-, Programm- und Öffentlichkeitsarbeit, auch in Kooperation mit anderen städtischen Einrichtungen, Vereinen und dem Freundeskreis der Stadtbücherei
  • Aktive Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertageseinrichtungen mit Schwerpunkt auf Medienvermittlung und Leseförderung
  • Beratung, Auskunftsdienst und Ausleihe
  • Förderung der Bücherei als Lern- und Kulturort und konzeptionelle Weiterentwicklung zu einem modernen Medienzentrum

 

Unser Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationsmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Kenntnisse im Bibliotheks- und Medienbereich möglichst mit Leitungserfahrung
  • Hohe Serviceorientierung, Eigeninitiative sowie Planungs- und Organisationsgeschick
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit mit Führungskompetenz
  • Gute Kenntnisse bibliotheksrelevanter IT-Anwendungen wie Bibliothekssoftware (vorzugsweise WinBIAP), Social Media und sicherer Umgang mit MS-Office sowie mit digitalen Geräten (z. B. eReadern, Tablets u. ä.)
  • Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz (z. B. bei Abendveranstaltungen oder am Wochenende)

 

Unser Angebot:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung im Rahmen der tariflichen Regelungen
  • Job-Ticket für Beschäftigte der Stadt Rödermark
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

 

Nähere Informationen zu unserer Bücherei finden Sie unter www.stadtbuecherei.info.

 

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. August 2021 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen Frau Brigitte Stenske (Büchereileiterin) unter 06074 911-631 oder Herr Gregor Wade (Fachbereichsleitung Kultur, Ehrenamt) unter 06074 911-660 gerne zur Verfügung.

Sozialpädagogische Fachkraft (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht zum 1. Oktober 2021 eine

 

sozialpädagogische Fachkraft (d/m/w)

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden, zunächst befristet auf zwei Jahre.

 

Für Angebote der offenen Jugendarbeit suchen wir eine sympathische, aufgeschlossene Persönlichkeit, die Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zwischen 10 und 21 Jahren hat und das Team der offenen Jugendarbeit bestmöglichst ergänzt.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Offene Jugendarbeit in Einrichtungen nach § 11 SGB VIII
  • Entwicklung und Durchführung von bedarfsgerechten Angeboten und Veranstaltungen für die Zielgruppe
  • Mobile aufsuchende Jugendarbeit auf öffentlichen Plätzen im Stadtgebiet
  • Mitarbeit im Ferienprogramm
  • Förderung und Begleitung von Beteiligungsprozessen

 

Wir erwarten:

  • Fachhochschulstudium im sozialpädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kompetenzen in mindestens einem der genannten Bereiche: Aufsuchende Jugendarbeit, Erlebnis- oder Freizeitpädagogik, Medienpädagogik
  • Bereitschaft zur Arbeit am Nachmittag und abends (Hauptarbeitszeit 15:00 – 20:00 Uhr)
  • Selbstständiges, strategisches und am Ergebnis orientiertes Arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrungen mit interkultureller Jugendarbeit
  • EDV – Kenntnisse, insbesondere Office-Paket
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B

 

Wir bieten:

  • Eine Vergütung nach S 11b TVöD.
  • Die Möglichkeit zur Supervision und Fortbildung
  • Ein Tonstudio und einen Kletterturm
  • Ein tolles Team

 

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. August 2021 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Schulsozialarbeiter (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht zum 1. Oktober 2021 einen

 

Schulsozialarbeiter (d/m/w)

 

zunächst befristet auf ein Jahr, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 26,5 Stunden, für die Mitarbeit im Team der Jugendsozialarbeit an einer Integrierten Gesamtschule.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Entwicklung und Durchführung sozialpädagogischer Angebote nach §11 SGB VIII im Rahmen der Förderrichtlinie und Kooperationsvereinbarung für Schulsozialarbeit im Kreis Offenbach
  • Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Integration von jungen Menschen mit sozialer Benachteiligung und besonderen Problemlagen
  • Mitwirkung an schulischen Konzepten wie z. B. Gewaltprävention, Schulverweigerung, religiös begründetem Extremismus, kultursensible Veranstaltungsformate
  • Zusammenarbeit mit der Schulleitung und dem Kollegium und der städtischen Fachabteilung Jugend
  • Vernetzung von Hilfsangeboten inner- und außerhalb der Schule

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Selbstständiges, strategisches und am Ergebnis orientiertes Arbeiten
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Fundierte EDV – Kenntnisse, insbesondere Office-Paket
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 

Wir bieten eine tarifkonforme Vergütung (TVöD S 12) und betriebliche Altersversorgung; Vordienstzeiten können grundsätzlich bei der Eingruppierung berücksichtigt werden. Sie haben die Möglichkeit ein günstiges Job-Ticket in Anspruch zu nehmen. Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision sind für uns selbstverständlich.

 

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. August 2021 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Sachbearbeiter (d/m/w) Bürgerbüro

Die Stadt Rödermark sucht zum 1. Oktober 2021 einen engagierten

 

Sachbearbeiter (d/m/w) für die Fachabteilung Bürgerbüro

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Alle Angelegenheiten des Melde- und Passwesens
  • Persönliche Beratung während der Sprechzeiten
  • Bearbeitung von schriftlichen Anfragen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von Wahlen

 

Wir suchen einen flexiblen und teamfähigen Mitarbeiter (d/m/w) mit einer abgeschlossenen verwaltungsbezogenen Ausbildung. Aufgrund der intensiven Bürgerkontakte ist ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen unbedingt erforderlich. Die Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen muss vorhanden sein.

Vorkenntnisse im Bereich des Einwohnermeldewesens, des Pass- und Ausweisrechts sowie des Fundrechts setzen wir voraus.

Die Vergütung erfolgt zunächst nach Eg 6 TVöD.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 8. August 2021 an den

 Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Berufspraktikant (d/m/w) Soziale Arbeit

Die Stadt Rödermark sucht zum 1. Oktober 2021 für die Fachabteilung Senioren, Sozialer Dienst einen

 

Berufspraktikanten (d/m/w) im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

 

Die Fachabteilung Senioren, Sozialer Dienst unterstützt Menschen durch Beratungs- und Unterstützungsangebote in den Stadtteilen und koordiniert die städtische Seniorenarbeit.

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sozial- und Lebensberatung
  • Senioren- und Angehörigenberatung
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung einer bedarfsgerechten Seniorenarbeit
  • Beratung und Betreuung von Menschen im Rahmen der aufsuchenden Einzelfallhilfe, die in den städtischen Liegenschaften aufgrund von Obdachlosigkeit untergebracht sind bzw. von Personen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind
  • Lösungsorientierte Beratung und Unterstützung bei der Wohnraumsuche und Entwicklung einer realistischen Lebensperspektive
  • Netzwerkarbeit
  • Mitarbeit bei gemeinsamen Projekten und Großveranstaltungen in der Fachabteilung

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder ein vergleichbares pädagogisches Studium mit einem anschließend zu leistenden Anerkennungspraktikum
  • Lernbereitschaft und Empathie
  • Selbstständiges, ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • Fundierte EDV–Kenntnisse, insbesondere MS-Office-Paket
  • Führerschein (B)

 

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach TVPöD sowie flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange und eine fachgerechte Anleitung.

 

Ihre Bewerbung* senden Sie bitte bis zum 15. August 2021 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes d/m/w

Die Stadt Rödermark bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die Dauer von zwölf Monaten

eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes d/m/w

im Stadtteilzentrum SchillerHaus an.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei Angeboten und Veranstaltungen in der offenen Kinder- und Jugendarbei
  • Mitwirkung im Ferienprogramm für Kinder
  • Unterstützung des Quartiermanagements (z.B. durch EInkäufe und Büroarbeiten)
  • Mitwirkung bei Projekten im Mehrgenerationenhaus
  • Hausmeistertätigkeiten nach Absprach und Bedarf

Wir bieten:

  • eine abwechlungsreiche Tätigkeit
  • Teilnahme an Seminaren
  • Urlaubsanspruch
  • Taschengeld in Höhe von 414,00 Euro/Monat
  • Sozialversicherung (die Beiträge für die Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle)

Wir erwarten:

  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • kreatives uns selbständiges Arbeiten
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit dem Office-Paket
  • Führerschein Klasse B

Für nähere Informationen wenden Sie sich an das Quartiermanagement:
Frau Treichler
SchillerHaus
Schillerstraße 17 
63322 Rödermark
Tel.: 06074 31012-10 
Mail: antje.treichlerroedermark.de.

Weitere Informationen auch auf der Seite des Bundesfreiwilligendiensts hier

 

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf* richten Sie bitte bis zum 30. September 2021  an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an:
Bewerbungen@roedermark.de     

studentische Aushilfskräfte bzw. Fachschüler (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht

 

mehrere studentische Aushilfskräfte bzw. Fachschüler (d/m/w)

 

zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit in verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

Die Vergütung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung gemäß § 8 SGB IV mit bis zu 450,00 €/Monat und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über den Mindestlohn. Die Auszahlung erfolgt entsprechend der tatsächlichen Arbeitszeit.

 

Erfahrungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie die Bereitschaft zur Arbeit im Team und evtl. auch zur Übernahme hauswirtschaftlicher Tätigkeiten sind wünschenswert.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen* richten Sie bitte an den

Magistrat der Stadt Rödermark

-Organisation und Personal-

Dieburger Straße 13-17

63322 Rödermark

oder an:

bewerbungen@roedermark.de

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an Frau Maria Schmitt-Küchler,
mailto: maria.schmitt-kuechler@roedermark.de, Telefon: 06074 911 623
.

 

Pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)

Entdecken Sie das vielfältige Stellenangebot für

pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)


in der Stadt Rödermark.

Als ausgebildete Fachkraft arbeiten Sie in Kindertageseinrichtungen der Stadt Rödermark. Wir bieten spannende Pädagogik sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und in der Regel unbefristete Arbeitsverträge.

 

In unseren Einrichtungen (Ü3, U3, Waldkita, Familienzentrum) finden Sie die Stelle, die am besten zu Ihnen passt.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren;
Kooperation mit den Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft;
Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern.

Worauf kommt es uns an:
Sie haben die staatliche Anerkennung als Erzieher (d/m/w) bzw. einen vergleichbaren Abschluss.

  • Fachliche Kompetenz
    Kenntnisse des hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes sowie professionelle, pädagogische Arbeitsweise und Grundhaltung
  • Soziale Kompetenz
    Team- und Reflexionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, integrative-, gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz
    Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent

Wünschenswert sind zudem: Interesse und Lust an der Natur als wichtiger Bildungsraum. Rausgeh- und Wald-Tage/Waldgruppen sowie die Aneignung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Bildungsbereiches Außengelände sind fester Bestandteil unserer pädagogischen Konzeptionen. Wir unterstützen unsere pädagogischen Fachkräfte gerne auch durch Fortbildungen und Arbeitsgruppen im Bereich Naturpädagogik.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine in der Regel unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE)
  • Vordienstzeiten können grundsätzlich bei der Eingruppierung berücksichtigt werden
  • Job-Ticket für Beschäftigte der Stadt Rödermark
  • Betriebliche Altersversorgung im Rahmen der tariflichen Regelungen
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm inklusive bezahlten Fortbildungstagen
  • Supervision, Team- und Fachberatung

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Back to Top