Klimaschutzkonzept & Klimaschutzmeilensteine

Am 25. November 2009 unterzeichnete Bürgermeister Roland Kern die Charta der Hessischen Landesregierung - 100 Kommunen für den Klimaschutz. Als Unterzeichner der Charta unterstützen wir das Ziel der Landesregierung nach Kräften und setzen uns aktiv für den Klimaschutz ein.
Ziel dieser Charta ist die Energieeinsparung und somit die Senkung der CO2-Emissionen in der Kommune. Daraufhin wurde 2011 ein gefördertes Klimaschutzkonzept ausgearbeitet, das bereits durchgeführte, aber auch geplante Maßnahmen der Stadt Rödermark zum Klimaschutz enthält.

Das Klimaschutzkonzept der Stadt Rödermark umfasst fünf Handlungsfelder:

Maßnahmen innerhalb dieser Handlungsfelder sind z. B. die Einführung einer Energieberatung, Sanierungsinitativen, Förderung von Erneuerbaren Energien, Zentrale Info- und Beratungsstelle, Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur.

Das Klimaschutzkonzept können Sie hier in voller Fassung downloaden.

Klimaschutzmanager
Die Stadt Rödermark beschäftigt, bereits im geförderten Anschlussvorhaben, eine Klimaschutzmanagerin, die für die Umsetzung der Klimaschutzziele zuständig ist.

Bisher erreichte Meilensteine des Klimaschutzvorhabens sind:

  • Einführung einer regelmäßigen kostenlosen Solar- und Energieberatung
  • Fördermittelberatung und Fördermittelanträge
  • Koordinierung von Informationsveranstaltungen
  • Einführung eines CarSharing-System
  • Regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Klimaschutz
  • Organisation des Stadtradeln Wettbewerbs
  • Verbesserung der Radinfrastruktur
  • Ausbau der Elektromobilität
  • Begleitung des Nahmobilitäts Checks
Back to Top