Bürgertreff Waldacker

Der Bürgertreff Waldacker ist seit dem 1. Januar 2017 dem Fachbereich „Kinder, Jugend und Senioren“ der Stadtverwaltung zugeordnet.
Bereits im Jahr 2016 entwickelte der Fachbereich ein erstes Perspektivkonzept für den Bürgertreff basierend auf den Bedarfen im Stadtteil.

Der Bürgertreff ist als Anlauf-, Beratungs- und Informationsstelle offen für alle Bürgerinnen und Bürger und ermöglicht Begegnungen und das gegenseitige Kennenlernen im Stadtteil. Die Quartiers- und Nutzergruppen im Bürgertreff werden unterstützt und eine Öffnung für neue Nutzergruppen ist vorgesehen. Hierbei sind insbesondere junge Familien angesprochen, deren bisherige Angebote ausgebaut werden sollen. Weiterhin sind an Wochenenden private Vermietungen möglich.

Durch die Kooperation mit der Stadtverwaltung und die damit verbundene Netzwerkarbeit sollen die Anliegen aus dem Sozialraum sowohl an die Verwaltung als auch an die Entscheidungsträger vermittelt werden.

Wir freuen uns über interessierte und engagierte Menschen, die Ideen und Anregungen in die Quartiersarbeit miteinbringen. Somit kann eine Solidarität innerhalb der Gemeinschaft geschaffen werden, um sich zusammen mit anderen für das Quartier stark zu machen.

Seit August 2017 befindet sich die Waldkita "Waldmeister" im Bürgertreff sowie in der nahegelegenen Kinderwaldstadt. Bei schlechtem Wetter und zum Mittagessen werden die Räumlichkeiten im Bürgertreff von bis zu zwanzig Kindern genutzt. Die Öffnung des Mittagessenangebotes für Seniorinnen und Senioren ist auch vorgesehen.

Back to Top