Kinder und Jugend Erlebnisstadtplan Rödermark

Liebe Kinder, liebe Jugendliche,
diese Stadtpläne wurden entwickelt, damit ihr euch in Rödermark zurechtfindet und wisst, wo die tollsten Plätze und Angebote für euch zu finden sind. Kinder und Jugendliche haben Streifzüge durch Rödermark gemacht, um die schönsten und interessantesten Orte zu entdecken. Mit diesem Plan könnt ihr euch auf eine aufregende Entdeckungsreise in Rödermark begeben.
Drei Jahre (2016-2018) ist er gereift von der ersten Idee bis zum Druck und zur Vorstellung am Weltkindertag, dem 20.09.2018: der Rödermärker Kinder- und Jugend Erlebnisstadtplan, gefördert von der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) und der Diakonie Hessen im Rahmen des „DRIN“-Projekts. Er ist ein Lotse für junge Menschen und ihre Familien zu spannenden Orten in Ober-Roden, Urberach, Waldacker, Messenhausen und auf der Bulau.  
Tatsächlich sind es gleich drei Stadtpläne, gedruckt auf strapazierfähigem Papier und geordnet in einem leuchtend grünen Schuber, dessen Inhalt nicht nur neu zugezogenen Familien Orientierung bieten soll: Wo sind die nächsten Spielplätze? Was bieten Stadt, Kirchengemeinden und Vereine jungen Menschen an? Und wo kann man im Sommer ein leckeres Eis kaufen?
Unten stehende Gruppen/ Institutionen waren aktiv in das Projekt eingebunden. Sie führten jeweils in Eigenregie Stadtteilerkundungen in einem zugewiesenen Gebiet von Rödermark durch, überprüften Spiel-, Bolz,- und Freizeitplätze und benannten sonstige wichtige Orte wie z.B. die renaturierte Rodau, Eisdielen. Auch das Angebot und die Erreichbarkeit sowie Informationen der ansässigen Vereine sollte identifiziert und benannt werden.
Kinder und Jugendgruppen der beiden ev. Kirchengemeinden in Rödermark,
Kindergarten der katholischen Kirchengemeinde St. Nazarius,
Pfadfinder der FeG Rödermark,
Kita Pestalozzistraße (mit dem ehemaligen Hort),
Kita Potsdamerstraße,
Schulkinderbetreuung Lindenkids Urberach,
Kinder des offenen Treffs im SchillerHaus,
Schüler*innen der Oswald von Nell Breuning Schule.

Die Stadtpläne werden an alle Kinderbetreuungseinrichtungen in Rödermark verteilt und sind hier zum Download erhältlich. Zukünftig soll an der Herstellung einer digitalen und möglichst interaktiven Version der Stadtpläne gearbeitet werden. Hierzu sucht die FA Jugend noch interessierte Jugendliche die daran mitwirken möchten! Wer mit machen möchte meldet sich bitte bei Eyub.Demir@Roedermark.de

Back to Top