Stellenangebote

Leitung (d/m/w) für unser Kinderhaus "Unter dem Regenbogen"

Die Stadt Rödermark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung (d/m/w) für unser Kinderhaus "Unter dem Regenbogen"

In unserem Kinderhaus "Unter dem Regenbogen" werden bis zu 75 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Das pädagogische Konzept legt den Schwerpunkt auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und ihrer Familien.
In Einzelintegrationsmaßnahmen werden Kinder mit ihrem individuellen Bedarf begleitet. Die Einrichtung nimmt an der Integrierten Qualitätssicherung teil und evaluiert regelmäßig ihre pädagogische Arbeit. Ein Schwerpunkt sind vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote für Familien. Herauszuheben ist die besondere Gestaltung der Räume zum Beispiel mit "alten Möbeln.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Verantwortung für die pädagogische und organisatorische Führung der Einrichtung
  • Planung und Organisation der Dienstpläne
  • Fachliche Leitung des Teams
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Umsetzung von Konzeptionen
  • Qualitätssicherung und -entwicklung
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher (d/m/w) oder einen Abschluss als staatlich anerkannter Diplom-Sozialpädagoge (d/m/w), eine umfangreiche aufgabenbezogene Berufserfahrung und die Teilnahme an Qualifizierungen. Organisationstalent, sehr gute IT-Kenntnisse, Führungskompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten setzen wir ebenso voraus.

Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und Leitungssupervision. Es handel sich um eine unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE) und betrieblicher Altersversorgung; Vordienstzeiten werden bei der Eingruppierung berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit ein JobTicket in Anspruch zu nehmen. Wir unterstützen bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 14. Februar 2021 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.


Stellvertretende Leitungskraft (d/m/w) für das Familienzentrum Liebigstraße


Die Stadt Rödermark sucht zum 1. März 2021


eine stellvertretende Leitungskraft (d/m/w)
für das Familienzentrum „Liebigstraße“

 

Ihr Aufgabengebiet:
• Vertretung der Leitung während ihrer Abwesenheit
• Mitverantwortung für das laufende Geschehen in der Einrichtung und für deren langfristige Weiterentwicklung
• Einhaltung der Qualitätskriterien
• Einfordern von qualifizierter und verlässlicher Arbeitsleistung
• Feststellung und Verfolgung von Pflichtverletzungen während der Abwesenheit der Leitung
• Mitverantwortung für einen wirtschaftlichen Umgang mit den Ressourcen
• Kooperation mit anderen Institutionen

Für diese Aufgaben stehen neben der Arbeitszeit für die Gruppenarbeit zurzeit 26,5  Stunden pro Woche zur Verfügung.

Wir erwarten:
• Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in (d/m/w) oder Fachhochschulstudium im sozialpädagogischen Bereich
• Selbstständiges Arbeiten
• Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung in für Leitungsaufgaben relevanten Bereichen
• Sehr gute EDV–Kenntnisse, insbesondere MS Office-Paket

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE) und betrieblicher Altersversorgung; Vordienstzeiten werden bei der Eingruppierung berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit ein JobTicket in Anspruch zu nehmen. Fortbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Wir unterstützen bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 31. Januar 2021 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Sachbearbeiter (d/m/w) für die Fachabteilung "Finanzverwaltung, Controlling"

Die Stadt Rödermark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen hoch-
motivierten und engagierten

Sachbearbeiter (d/m/w) 
für die Fachabteilung „Finanzverwaltung, Controlling“

für die folgenden Aufgaben:

Mitwirkung bei der

• Erstellung der Haushaltsprognose und des Haushaltsplans
• Personalkostenplanung auf Basis der vom Rechenzentrum ermittelten Daten pro Mitarbeiter
• Erläuterung von Abweichungen zu den Vorjahren
• Verteilung der Personalkosten eines jeden Mitarbeiters durch Umlagen auf Kostenstellen und Kostenträger
• Leistungsmengenplanung und Erfassung
• Erläuterung von Abweichungen
• Pflege der Kostenstellen und Kostenträger
• Erstellung und Durchführung aller Umlagen
• Ermittlung von Verteilschlüsseln
• Monatliche Pflege der individuellen Mitarbeiterschlüssel
• Erstellung von Auswertungen und Berichten
• Erstellung von Präsentationen (PowerPoint)
• Erstellung und Pflege der Buchblätter zur Erfassung der Leistungsmengen
• Unterstützung und Beratung der Fachbereiche und Fachabteilungen in allen Fragen des Haushaltsplans, der Kostenrechnung und der Leistungsmengenerfassung
• Vertretung für administrative Tätigkeiten zur Unterstützung der Fachbereichsleitung

Die Bereitschaft im Bedarfsfall die Arbeitszeit auch flexibel und über das gewöhnliche Maß hinaus abzuleisten und ggf. die Übernahme von neuen Aufgaben setzen wir ebenso voraus wie umfangreiche Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office Produkten (Excel, Word, PowerPoint und Outlook).

Die Einstellung erfolgt für die Dauer der Mutterschutzfrist und der anschließenden Elternzeit der Stelleninhaberin. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (30 Wochenstunden), die zunächst für ein Jahr befristet ist. Bei Fortsetzung der Elternzeit durch die Stelleninhaberin ist eine Weiterbeschäftigung grundsätzlich möglich. 

Wir bieten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD, ein angenehmes Arbeitsumfeld, die Möglichkeit die Arbeitszeit im Rahmen der Gleitzeit zu gestalten und die Inanspruchnahme eines Job-Tickets.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 31. Januar 2021 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Sachbearbeiter (d/m/w) für die Fachabteilung "Organisation"

Die Stadt Rödermark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt hoch-
motivierte und engagierte

Sachbearbeiter (d/m/w)
für die Fachabteilung „Organisation“  

Das Aufgabengebiet umfasst die administrative und organisatorische Bearbeitung der Bereiche Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin, Mitarbeit in dem Sachgebiet der Personalabteilung, Aufgaben der internen Frauenbeauftragten und allgemeine organisatorische Aufgaben sowie zentrale Dienste.

Für die Einstellung sind einschlägige umfangreiche Kenntnisse und Erfahrung im Aufgabengebiet erforderlich. Der sichere Umgang mit den entsprechenden Rechtsgrundlagen ist unbedingt notwendig.

Wir erwarten von dem neuen Stelleninhaber (d/m/w) bei der Aufgabenerledigung überdurchschnittliches Engagement, hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowohl bei der Arbeitszeitgestaltung als auch bei der Aufgabenwahrnehmung. Die Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung, auch in Eigeninitiative, setzen wir voraus.

Die Vergütung und die Sozialleistungen erfolgen entsprechend dem TVöD der VKA und sind entsprechend dem vorgegebenen Rahmen der Stellenbewertung im Umfang der Aufgabenwahrnehmung entwicklungsfähig.

Der Stellenumfang richtet sich nach der Aufgabenübernahme und kann sowohl als Teilzeitkraft oder als Vollzeitkraft erfolgen. Die Einstellung erfolgt für Teilbereiche zunächst befristet.

Zweck der Prüfung der Kombinationen von den oben genannten Tätigkeiten bitten wir um Angabe der gewünschten Arbeitszeit.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 31. Januar 2021 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17

63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Sachbearbeiter (d/m/w) für die Fachabteilungen „Öffentlichkeitsarbeit und Recht“ sowie „Gremienbüro“

Die Stadt Rödermark sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen
hochmotivierten und engagierten

Sachbearbeiter (d/m/w) für die Fachabteilungen
„Gremienbüro“ und „Öffentlichkeitsarbeit und Recht“

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

In der Fachabteilung „Gremienbüro“:

  • Bearbeitung der Angelegenheiten des kommunalen Sitzungsdienstes; Betreuung des Sitzungsdienstsystems (Allris); Vorbereitung und Nachbereitung von Sitzungen der kommunalen Gremien
  • Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, z. B. von Bürgerversammlungen

In der Fachabteilung „Öffentlichkeitsarbeit und Recht“:

  • Betreuung der Ortsgerichte und Schiedsämter in Absprache mit dem Amtsgericht Langen
  • Unterstützung der Fachabteilungsleitung bei der Überarbeitung bzw. Änderung von städtischen Satzungen
  • Ausfertigung und Veröffentlichung von Satzungen
  • Vertretung im Bereich der Sachbearbeitung von Versicherungen und Fahrzeugservice

Was wir von Ihnen erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellten (d/m/w)
  • Praktische Berufserfahrung in den dargestellten Tätigkeitsfeldern und fundierte Kenntnisse im Kommunalrecht
  • Sicherer Umgang mit den üblichen EDV-Programmen
  • Selbstständige, eigenverantwortliche sowie praxisnahe Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Konsequentes, sicheres und freundliches Auftreten (intern wie extern)
  • Die Bereitschaft zur Dienstleistung außerhalb üblicher Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen

  • Eine unbefristete Festeinstellung in Vollzeit (39,0 Stunden) mit Vergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD
  • Übliche Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeiten

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 31. Januar 2021 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
Bewerbungen@roedermark.de

Straßenbegeher (d/m/w) für die Fachabteilung Tiefbau

Die Stadt Rödermark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen hoch-
motivierten und engagierten
 

Straßenbegeher (d/m/w) für die Fachabteilung Tiefbau
mit 39 Wochenstunden

Zum Aufgabengebiet gehört:

Straßenkontrolle

  • U. a. Begehung und Sichtkontrolle sowie Dokumentation von Fahrbahnen, Rad- und Gehwegen
  • Mitwirkung bei der Festlegung von notwendigen Reparaturmaßnahmen sowie bei der Aufstellung und Fortschreibung eines Kontrollbuches
  •  Mitwirkung bei der Erfassung von bestehenden und bereits behobenen Schäden
  • Mitwirkung bei der Fortschreibung des digitalen Straßenzustandskatasters

Kontrolle und Überwachung der Beseitigung von Schäden

  • U. a. Abstimmung mit Ver- und Entsorgungsunternehmen
  • Abstimmung mit privaten Bauherren bei der Nutzung von Verkehrsflächen für die Baustelleneinrichtung, Beweissicherung
  • Kontrolle der Bauzeit und Begleitung sowie Überwachung von Reparaturen in öffentlichen Verkehrsflächen
  • Kontrolle der Genehmigung zu Bordsteinabsenkungen
  • Abnahme der Baustellen
  • Rechnungsprüfung

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem straßenbautechnischen Beruf oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Umfangreiche Berufserfahrung im Straßen- oder Tiefbau
  • Grundkenntnisse der straßenbautechnischen Regelwerke und der Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen im Hinblick auf die Verkehrssicherung
  • Fundierte EDV-Kenntnisse insbesondere des Office-Microsoft-Pakets
  • Gesundheitliche Eignung und eine hohe körperliche Belastbarkeit für den wesentlichen Anteil der Arbeitszeit im Außendienst bei jeder Wetterlage
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten
  •  Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Ein hoch motiviertes Team im Fachbereich Bauverwaltung
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und zusätzliches Leistungsentgelt
  •  Jobticket und Parkticket

Die Vergütung erfolgt nach Eg 8 TVöD.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 8. Januar 2021 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark

-Organisation und Personal-

Dieburger Straße 13 - 17

63322 Rödermark

oder an:

bewerbungen@roedermark.de

studentische Aushilfskräfte bzw. Fachschüler (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht

 

mehrere studentische Aushilfskräfte bzw. Fachschüler (d/m/w)

 

zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit in verschiedenen Kinderbetreuungseinrichtungen.

 

Die Vergütung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung gemäß § 8 SGB IV mit bis zu 450,00 €/Monat und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über den Mindestlohn. Die Auszahlung erfolgt entsprechend der tatsächlichen Arbeitszeit.

 

Erfahrungen im Bereich der Kinderbetreuung sowie die Bereitschaft zur Arbeit im Team und evtl. auch zur Übernahme hauswirtschaftlicher Tätigkeiten sind wünschenswert.

 

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen* richten Sie bitte an den

Magistrat der Stadt Rödermark

-Organisation und Personal-

Dieburger Straße 13-17

63322 Rödermark

oder an:

bewerbungen@roedermark.de

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an Frau Maria Schmitt-Küchler,
mailto: maria.schmitt-kuechler@roedermark.de, Telefon: 06074 911 623
.

 

Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes d/m/w

Die Stadt Rödermark bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die Dauer von zwölf Monaten

eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes d/m/w

im Stadtteilzentrum SchillerHaus an.

Aufgabengebiet:

  • Unterstützung bei Angeboten und Veranstaltungen in der offenen Kinder- und Jugendarbei
  • Mitwirkung im Ferienprogramm für Kinder
  • Unterstützung des Quartiermanagements (z.B. durch EInkäufe und Büroarbeiten)
  • Mitwirkung bei Projekten im Mehrgenerationenhaus
  • Hausmeistertätigkeiten nach Absprach und Bedarf

Wir bieten:

  • eine abwechlungsreiche Tätigkeit
  • Teilnahme an Seminaren
  • Urlaubsanspruch
  • Taschengeld in Höhe von 414,00 Euro/Monat
  • Sozialversicherung (die Beiträge für die Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung zahlt die Einsatzstelle)

Wir erwarten:

  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen
  • kreatives uns selbständiges Arbeiten
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit dem Office-Paket
  • Führerschein Klasse B

Für nähere Informationen wenden Sie sich an das Quartiermanagement:
Frau Treichler
SchillerHaus
Schillerstraße 17 
63322 Rödermark
Tel.: 06074 31012-10 
Mail: antje.treichlerroedermark.de.

Weitere Informationen auch auf der Seite des Bundesfreiwilligendiensts hier

 

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf* richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2021  an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an:
Bewerbungen@roedermark.de     

Pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)

Entdecken Sie das vielfältige Stellenangebot für

pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)


in der Stadt Rödermark.

Als ausgebildete Fachkraft arbeiten Sie in Kindertageseinrichtungen der Stadt Rödermark. Wir bieten spannende Pädagogik sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und in der Regel unbefristete Arbeitsverträge.

 

In unseren Einrichtungen (Ü3, U3, Waldkita, Familienzentrum) finden Sie die Stelle, die am besten zu Ihnen passt.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren;
Kooperation mit den Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft;
Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern.

Worauf kommt es uns an:
Sie haben die staatliche Anerkennung als Erzieher (d/m/w) bzw. einen vergleichbaren Abschluss.

  • Fachliche Kompetenz
    Kenntnisse des hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes sowie professionelle, pädagogische Arbeitsweise und Grundhaltung
  • Soziale Kompetenz
    Team- und Reflexionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, integrative-, gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz
    Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent

Wünschenswert sind zudem: Interesse und Lust an der Natur als wichtiger Bildungsraum. Rausgeh- und Wald-Tage/Waldgruppen sowie die Aneignung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Bildungsbereiches Außengelände sind fester Bestandteil unserer pädagogischen Konzeptionen. Wir unterstützen unsere pädagogischen Fachkräfte gerne auch durch Fortbildungen und Arbeitsgruppen im Bereich Naturpädagogik.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine in der Regel unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE)
  • Vordienstzeiten können grundsätzlich bei der Eingruppierung berücksichtigt werden
  • Job-Ticket für Beschäftigte der Stadt Rödermark
  • Betriebliche Altersversorgung im Rahmen der tariflichen Regelungen
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm inklusive bezahlten Fortbildungstagen
  • Supervision, Team- und Fachberatung

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Back to Top