Stellenangebote

Die Stadt Rödermark sucht für die Fachabteilung
„Technikunterstützte Informationsverarbeitung“

zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen


IT-Systembetreuer (d/m/w)
in Vollzeit

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG) – Kernaufgabe
  • die Administration der Domänen- und Netzwerkstruktur (Microsoft und VMWare basiert)
  • permanente Aktualisierung und Betrieb der bestehenden IT-Infrastruktur
  • die Administration und Pflege der eingesetzten Standardsoftware sowie der Fachanwendungen
  • die Anwenderbetreuung für Hard- und Software für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und der Außenstellen
  • die Abwicklung des Benutzersupports

Was wir von Ihnen erwarten

 

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachinformatikerin/Fachinformatiker Systemintegration oder eine gleichwertige Qualifikation
  • umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen im IT-Bereich
  • praktische Erfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet
  • Kenntnisse in allen systemnahen Technologien im Microsoft Umfeld (insbesondere Active Directory, Exchange, SQL, MSOffice)
  • Kenntnisse in Virtualisierungstechnologien (VMWare)
  • Sicherer Umgang mit dem Betriebssystem Windows Server 2012/2016 sowie Windows 7 und Windows 10
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik (TCP/IP, WLAN, VPN)
  • Kenntnisse im Bereich Typo 3 und Strukturierung sowie Umsetzung von Internetauftritten
  • Kenntnisse im Storage-Bereich (NetApp)
  • hohe Lernbereitschaft
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise und praxisnahes analytisches Denken
  • Teamfähigkeit und anwenderorientiertes Arbeitsverhalten
  • Einsatzbereitschaft bei besonderem Arbeitsanfall über die normale Arbeitszeit hinaus
  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs


Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Einstellung mit Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TVöD bei vollständiger Aufgabenwahrnehmung

  • übliche Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes

  • Mitarbeit in einem engagierten Team, das mit viel Kompetenz und Spaß arbeitet

  • abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeiten

  • Weiterentwicklungspotenzial und regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten

 Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis spätestens 30. Juni 2019 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark

- Organisation und Personal –

Dieburger Straße 13 – 17, 63322 Rödermark

oder an:

bewerbungen@roedermark.de

 

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach sechs Monaten vernichtet. Fügen Sie daher bitte Ihrer Bewerbung keine Originale, sondern nur Kopien bei.

Bei der Stadt Rödermark ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines


Sachbearbeiters (d/m/w)


in der Fachabteilung „Organisation und Personal“ zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die allgemeine Personalsachbearbeitung, Angelegenheiten der Arbeitssicherheit und des HGlG.

 

Unbedingte Voraussetzung ist mindestens die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (d/m/w) oder umfangreiche Berufserfahrung im Bereich Personalwesen des öffentlichen Dienstes.

 

Von den Bewerbern (d/m/w) erwarten wir profunde Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen und einen sehr sicheren Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) sowie überdurchschnittliches Engagement und die Bereitschaft und Fähigkeit zur selbstständigen Arbeitsweise.

 

Die Vergütung erfolgt bei vollständiger Aufgabenwahrnehmung nach Eg 8 TVöD.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 21. Juni 2019 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de

Die Stadt Rödermark sucht ab sofort


eine stellvertretende Leitungskraft
für die Kindertageseinrichtung „Sonnenschein“


Die Kita „Sonnenschein“ in der Odenwaldstraße in Ober-Roden hat zum 1. April 2019 ihren Betrieb aufgenommen. In der Einrichtung werden 51 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren betreut. Wir suchen eine pädagogische Fachkraft mit mindestens 30 Wochenstunden zur Unterstützung und Vertretung der Leitung.


Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Vertretung der Leitung während ihrer Abwesenheit
  • Mitverantwortung für das laufende Geschehen in der Einrichtung und für deren langfristige Weiterentwicklung
  • Einhaltung der Qualitätskriterien
  • Einfordern von qualifizierter und verlässlicher Arbeitsleistung
  • Feststellung und Verfolgung von Pflichtverletzungen während der Abwesenheit der Leitung
  • Mitverantwortung für einen wirtschaftlichen Umgang mit den Ressourcen
  • Kooperation mit anderen Institutionen

 

Wir erwarten:

  • Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (d/m/w) oder Fachhochschulstudium im sozialpädagogischen Bereich
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung in für Leitungsaufgaben relevanten Bereichen
  • Sehr gute EDV–Kenntnisse, insbesondere MS Office-Paket

 

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE), und betrieblicher Altersversorgung; Vordienstzeiten werden bei der Eingruppierung berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit ein JobTicket in Anspruch zu nehmen. Fortbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Wir unterstützen bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

 

Ihre Bewerbung* senden Sie bitte bis 15. Juli 2019 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de

Entdecken Sie das besondere Stellenangebot für


Pädagogische Fachkräfte in einem Waldkindergarten

 

Sie sind ausgebildeter Erzieher (d/m/w) oder haben eine vergleichbare Ausbildung als pädagogische Fachkraft? Sie haben Lust, täglich mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren in der Natur auf Entdeckungsreise zu gehen? Wir suchen SIE zur Unterstützung unseres Teams!

 

 

Wir bieten Ihnen professionelle pädagogische Arbeit, kreatives Gestalten der Vormittage in einer Gruppe „ohne Wände“, die Teilnahme an vielfältigen Fortbildungsangeboten und Supervision. Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE) und betrieblicher Altersversorgung. Sie haben die Möglichkeit, ein JobTicket in Anspruch zu nehmen und wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Die pädagogische Betreuung der Kinder von drei bis sechs Jahren vormittags im Bildungsraum „Wald“, an den Nachmittagen im Kita-Raum & Garten des Bürgertreffs. Sie bieten den Kindern bestmögliche Förderung durch lernen und (be-)greifen in der Natur- nach den Richtlinien des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. Sie begleiten Kinder in ihrer Entwicklung und gestalten die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.

Ebenso gehört die Kooperation mit den Gruppen des Bürgertreffs und der Kita im Stadtteil zu Ihren Aufgabenbereichen.

 

Wünschenswert sind: Kenntnisse der Wald- oder Erlebnispädagogik, Team-, Reflexions- und Koordinationsfähigkeit sowie Organisationstalent. Einfühlungsvermögen und eine wertschätzende Grundhaltung setzen wir voraus.

Ihre Bewerbung* senden Sie bitte bis 15. Juli 2019 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de

Der Eigenbetrieb Kommunale Betriebe
der Stadt Rödermark sucht zum frühestmöglichen

Zeitpunkt
für das Geschäftsfeld Betriebshof

eine/n Mitarbeiter/in als Friedhofsgärtner/in (d/m/w)

Zu ihrem Aufgabengebiet gehört:

-           Organisation und Durchführung der Grünpflegemaßnahmen auf den Friedhöfen

-           Organisation und Mitwirkung bei der Durchführung von Bestattungen in Abstimmung mit der Friedhofsverwaltung

-           Beratung zu Fragen des Friedhofswesens und Umgang mit trauernden Personen

-           Kontrolle der Grabstätten zur Einhaltung der Friedhofsordnung

-           Pflege des Maschinenparks der Friedhöfe

-           Abfall- und Grünschnittentsorgung, Laubbeseitigung sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Winterdienst

 

Wir erwarten:

-              eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Gärtner/in in der Fachrichtung

Garten- und Landschaftsbau oder umfangreiche Berufserfahrung in diesem Bereich

-              gesundheitliche und körperliche Eignung für die Durchführung von Bestattungen und

                die Herstellung von Gräbern zu jeder Jahreszeit

-              Bereitschaft zu Diensten außerhalb der regulären Arbeitszeit

-              sensibler Umgang mit Hinterbliebenen

-              ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein

-              zwingend erforderlich ist die Fahrerlaubnis der Klasse C1E (alt: FS 3),

CE (alt: FS 2) wäre vorteilhaft (bitte Nachweis beilegen)

-              Technisches Verständnis im Umgang mit Maschinen

-              PC Kenntnisse

-              Bereitschaft zur Ableistung der Arbeit im Freien zu jeder Jahreszeit

-              Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Fähigkeit zum selbstständigen

                Arbeiten

 

Die regelmäßige durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt zur Zeit 39,0 Stunden. Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine spätere Übernahme wird angestrebt.

Ihre schriftliche Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 31.07.2019 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
               - Organisation und Personal –
               Dieburger Straße 13 – 17
            
63322 Rödermark

oder an:

Bewerbungenroedermark.de

 

*Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgegeben, sondern nach sechs Monaten vernichtet. Fügen Sie daher bitte Ihrer Bewerbung keine Originale, sondern nur Kopien bei.

Erzieher (d/m/w)

Entdecken Sie das vielfältige Stellenangebot für

Erzieher (d/m/w)


in der Stadt Rödermark.

Als ausgebildete Fachkraft arbeiten Sie in Kindertageseinrichtungen der Stadt Rödermark. Wir bieten spannende Pädagogik sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und in der Regel unbefristete Arbeitsverträge.

 

In unseren Einrichtungen (Ü3, U3, Waldkita, Familienzentrum) finden Sie die Stelle, die am besten zu Ihnen passt.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren;
Kooperation mit den Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft;
Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern.

Worauf kommt es uns an:
Sie haben die staatliche Anerkennung als Erzieher (d/m/w) bzw. einen vergleichbaren Abschluss.

  • Fachliche Kompetenz
    Kenntnisse des hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes sowie professionelle, pädagogische Arbeitsweise und Grundhaltung
  • Soziale Kompetenz
    Team- und Reflexionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, integrative-, gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz
    Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent

Wir bieten Ihnen:

  • Eine in der Regel unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE)
  • Vordienstzeiten können grundsätzlich bei der Eingruppierung berücksichtigt werden
  • Job-Ticket für Beschäftigte der Stadt Rödermark
  • Betriebliche Altersversorgung im Rahmen der tariflichen Regelungen
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm inklusive bezahlten Fortbildungstagen
  • Supervision, Team- und Fachberatung

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Fachabteilungsleiterin/Fachabteilungsleiter Dipl.-Ing. der Fachrichtung Tiefbau/Verkehrswesen

Bei der Stadt Rödermark ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt

die Stelle einer/eines

Fachabteilungsleiterin/Fachabteilungsleiter

Dipl.-Ing. der Fachrichtung Tiefbau/Verkehrswesen

(oder vergleichbarer Studienabschluss)

zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen insbesondere die Bereiche:

  • Leitung der Fachabteilung Tiefbau
  • Abwicklung und Überwachung von Tiefbaumaßnahmen im Straßenbau mit den dazugehörigen Nebenanlagen
  • Unterhaltung öffentlicher Verkehrsflächen, Nebenanlagen und Betriebsanlagen
  • Mitwirkung an interdisziplinären Projekten
  • Strategische Fortschreibung des Straßenkatasters

Wir erwarten von den Bewerberinnen und Bewerbern um die Stelle:

  • Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Tiefbau/Verkehrswesen (oder vergleichbarer Studienabschluss)
  • Berufserfahrung im Bereich des Straßentiefbaus
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht
  • EDV-Kenntnisse der einschlägigen MS-Office-Produkte
  • PKW – Führerschein

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird Belastbarkeit, mit der Bereitschaft sich neuen Herausforderungen zu stellen, erwartet. Wirtschaftliches Denken, zielorientiertes Arbeiten, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz werden vorausgesetzt

Wir bieten an:

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Ein hoch motiviertes Team im Fachbereich Bauverwaltung
  • Sehr gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung und zusätzliches Leistungsentgelt
  • Jobticket und Parkticket

Die Vergütung erfolgt bei entsprechender Eignung nach Eg 11 TVöD.

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. Juni 2019 an den

Magistrat der Stadt Rödermark

- Organisation und Personal –

Dieburger Straße 13 – 17

63322 Rödermark

oder an: bewerbungen@roedermark.de

Hauswirtschaftskräfte (450-Euro-Job)

Die Stadt Rödermark sucht

Hauswirtschaftskräfte

für verschiedene Kinderbetreuungseinrichtungen. Die Vergütung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung gemäß § 8 SGB IV mit bis zu 450,00 €/Monat. Die Vergütung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über den Mindestlohn und wird entsprechend der tatsächlichen Arbeitszeit ausgezahlt.

Berufserfahrung im hauswirtschaftlichen Bereich ist erforderlich. Der Führerschein der Klasse B ist erforderlich.

Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer eines Jahres. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist danach grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Str. 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungen@roedermark.de

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an Frau Maria Schmitt-Küchler, mailto: maria.schmitt-kuechler(at)roedermark.de, Telefon: 06074 911 623

Back to Top