Stellenangebote

Schulsozialarbeiter d/m/w

Die Stadt Rödermark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt,
zunächst befristet für 2 Jahre

                           einen Schulsozialarbeiter (d/m/w)

mit 23 Wochenstunden für die Mitarbeit im Team der Jugendsozialarbeit an einer Integrierten Gesamtschule.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Entwicklung und Durchführung sozialpädagogischer Angebote nach §11 SGBVIII im Rahmen der Förderrichtlinie und Kooperationsvereinbarung für Schulsozialarbeit im Kreis Offenbach
  • Einzelfallhilfe und Gruppenarbeit zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Integration von jungen Menschen mit sozialer Benachteiligung und besonderen Problemlagen
  • Mitwirkung an schulischen Konzepten wie z.B. Gewaltprävention, Schulverweigerung, religiös begründetem Extremismus, kultursensible Veranstaltungsformate
  • Zusammenarbeit mit der Schulleitung, dem Kollegium und der städtischen Fachabteilung Jugend
  • Vernetzung von Hilfsangeboten inner- und außerhalb der Schule

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Beratungs- und Methodenkompetenz
  • Selbstständiges, strategisches und am Ergebnis orientiertes Arbeiten
  • Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, insbesondere des Office-Pakets
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten eine tarifkonforme Vergütung (TVöD SuE 12) und betriebliche Altersvorsorge; Vordienstzeiten werden bei der Eingruppierung berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit, ein günstiges Job-Ticket in Anspruch zu nehmen und das städtische Badehaus kostenlos zu nutzen. Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision sind für uns selbstverständlich. Wir unterstützen bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

Ihre Bewerbung* senden Sie bitte bis spätestens 7. Februar 2020 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Personalabteilung-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de

IT-Systembetreuer (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen
hochmotivierten und engagierten

 

IT-Systembetreuer (d/m/w)

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere die

  • Administration der Domänen- und Netzwerkstruktur (Microsoft und VMware basiert)

  • Permanente Aktualisierung und Betrieb der bestehenden IT-Infrastruktur

  • Administration und Pflege der eingesetzten Standardsoftware sowie der Fachanwendungen

  • Anwenderbetreuung für Hard- und Software für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und der Außenstellen

  • Abwicklung des Benutzersupports

  • Mitwirkung bei der Realisierung von IT-Projekten

  • Verteilung aktueller Software mittels Softwareverteilung (Empirum)

  • Erstellung von Gruppenrichtlinien zur zentralen Netzwerksteuerung

  • Durchführung von Schulungen im MS-Office-Bereich und Typo 3

  • Betreuung der städtischen Homepages

  • Betreuung der Telekommunikationssysteme

Zu Ihrem Profil gehören

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (d/m/w) oder eine gleichwertige Qualifikation

  • Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen im IT-Bereich

  • Praktische Erfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet

  • Kenntnisse in allen systemnahen Technologien im Microsoft Umfeld (insbesondere Active Directory, Exchange, SQL, MS Office)

  • Kenntnisse in Virtualisierungstechnologien (VMware)

  • Sicherer Umgang mit dem Betriebssystem Windows Server ab Version 2016 sowie Windows 10

  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik (TCP/IP, WLAN, VPN)

  • Kenntnisse im Bereich Typo 3

  • Kenntnisse im Storage-Bereich (NetApp)

  • Hohe Lernbereitschaft

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Selbstständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise und praxisnahes analytisches Denken

  • Teamfähigkeit und anwenderorientiertes Arbeitsverhalten

  • Einsatzbereitschaft bei besonderem Arbeitsanfall über die normale Arbeitszeit hinaus

  • Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKWs

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zur Zeit 39,0 Stunden. Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 9b TVöD bei vollständiger Aufgabenwahrnehmung.

Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. 

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 17. Dezember 2019 an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
Bewerbungen@roedermark.de

Ordnungspolizeibeamten (d/m/w)

Die Stadt Rödermark sucht
zum 1. Mai 2020 einen hoch-
motivierten und engagierten

  

Ordnungspolizeibeamten (d/m/w)

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere folgende Kontrolltätigkeiten

  • Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen (XV3/Vitronic)
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs mittels OWi-ToGo

  • Präventiver Streifendienst

  • Absicherung von Veranstaltungen

  • Überwachung der städtischen Satzungen und gesetzlichen Verordnungen

  • Vollstrecken von Vewaltungsakten auch mittels Zwang

  • Maßnahmen nach dem Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

  • Feld- und Forstschutz

  • Durchführung von Ermittlungen

  • Manuelle Verkehrslenkung bei besonderen Verkehrslagen

Zu Ihrem Profil gehören

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung des Dienstes am Abend und an den Wochenenden

  • Gesundheitliche und körperliche Eignung

  • Eigeninitiative und die Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit

  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und ein gepflegtes Äußeres

  • Abschluss des Grundlagenlehrgangs zum Ordnungspolizeibeamten (d/m/w) mit mind. 228 Std. ist von Vorteil

  • Team- und Konfliktfähigkeit

  • Hohes Maß an soziale und interkulturelle Kompetenzen

  • Bereitschaft zur Fortbildung

  • Fundierte EDV – Kenntnisse, insbesondere des Microsoft-Office-Paketes

  • Führerschein (B), evtl. auch die B-Bescheinigung

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, die überwiegend im Außendienst abzuleisten ist.

Wir erwarten ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität.

Es erfolgt eine entsprechende Einarbeitung und zusätzlich Schulungen beim Hessischen Verwaltungsseminar und der Polizeiakademie Hessen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Die Anstellung und Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 6 TVöD. Die Stelle wird neu bewertet.

Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bis zum 17. Dezember 2019 an den

 

Magistrat der Stadt Rödermark
-Abteilung Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 - 17
63322 Rödermark
oder an:
Bewerbungen@roedermark.de

Entdecken Sie das besondere Stellenangebot für


Pädagogische Fachkräfte (Teilzeit/Vollzeit) in einem Waldkindergarten

 

Sie sind ausgebildeter Erzieher (d/m/w) oder haben eine vergleichbare Ausbildung als pädagogische Fachkraft? Sie haben Lust, täglich mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren in der Natur auf Entdeckungsreise zu gehen? Wir suchen SIE zur Unterstützung unseres Teams!

 

 

Wir bieten Ihnen professionelle pädagogische Arbeit, kreatives Gestalten der Vormittage in einer Gruppe „ohne Wände“, die Teilnahme an vielfältigen Fortbildungsangeboten und Supervision. Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE) und betrieblicher Altersversorgung. Sie haben die Möglichkeit, ein JobTicket in Anspruch zu nehmen und wir unterstützen Sie gerne bei der Suche nach einer Kinderbetreuung.

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Die pädagogische Betreuung der Kinder von drei bis sechs Jahren vormittags im Bildungsraum „Wald“, an den Nachmittagen im Kita-Raum & Garten des Bürgertreffs. Sie bieten den Kindern bestmögliche Förderung durch lernen und (be-)greifen in der Natur- nach den Richtlinien des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans. Sie begleiten Kinder in ihrer Entwicklung und gestalten die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.

Ebenso gehört die Kooperation mit den Gruppen des Bürgertreffs und der Kita im Stadtteil zu Ihren Aufgabenbereichen.

 

Wünschenswert sind: Kenntnisse der Wald- oder Erlebnispädagogik, Team-, Reflexions- und Koordinationsfähigkeit sowie Organisationstalent. Einfühlungsvermögen und eine wertschätzende Grundhaltung setzen wir voraus.

Ihre Bewerbung* senden Sie bitte an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13 – 17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de

Pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)

Entdecken Sie das vielfältige Stellenangebot für

pädagogische Fachkräfte / Erzieher (d/m/w)


in der Stadt Rödermark.

Als ausgebildete Fachkraft arbeiten Sie in Kindertageseinrichtungen der Stadt Rödermark. Wir bieten spannende Pädagogik sowie attraktive Entwicklungsmöglichkeiten und in der Regel unbefristete Arbeitsverträge.

 

In unseren Einrichtungen (Ü3, U3, Waldkita, Familienzentrum) finden Sie die Stelle, die am besten zu Ihnen passt.


Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte:
Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren;
Kooperation mit den Eltern im Rahmen der Erziehungspartnerschaft;
Zusammenarbeit mit anderen Kooperationspartnern.

Worauf kommt es uns an:
Sie haben die staatliche Anerkennung als Erzieher (d/m/w) bzw. einen vergleichbaren Abschluss.

  • Fachliche Kompetenz
    Kenntnisse des hessischen Bildungs- und Erziehungsplanes sowie professionelle, pädagogische Arbeitsweise und Grundhaltung
  • Soziale Kompetenz
    Team- und Reflexionsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, integrative-, gender- und interkulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz
    Koordinationsfähigkeit und Organisationstalent

Wir bieten Ihnen:

  • Eine in der Regel unbefristete Einstellung mit tarifkonformer Vergütung (TVöD SuE)
  • Vordienstzeiten können grundsätzlich bei der Eingruppierung berücksichtigt werden
  • Job-Ticket für Beschäftigte der Stadt Rödermark
  • Betriebliche Altersversorgung im Rahmen der tariflichen Regelungen
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm inklusive bezahlten Fortbildungstagen
  • Supervision, Team- und Fachberatung

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen an den

Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Straße 13-17
63322 Rödermark
oder an:
bewerbungenroedermark.de

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Berufspraktikum (Anerkennungsjahr)

Wir bieten an:

 

Berufspraktikum (Anerkennungsjahr)

 

 

Die Stadt Rödermark ist Träger von insgesamt 13 verschiedenen Kindertageseinrichtungen und sehr gerne verantwortliche Ausbildungsstätte für sozialpädagogische Berufe. Die verschiedenen Konzepte der Einrichtungen (Kita, Familienzentren, U3-Einrichtungen, Waldkita, Schulkindbetreuuung) bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten mit gewonnenen fachtheoretischen Kenntnissen in der Praxis tätig zu sein.

 

 

 

Aufgabenbereiche/ Erwartungen 

 

·        Fachliche Kompetenz
Zulassung durch eine Fachschule zum Berufspraktikum
Theoretisch fundiertes pädagogisches Fachwissen und methodisches Repertoire 

 

·        Soziale Kompetenz
Einfühlsame und wertschätzende Begleitung und Förderung der Kinder
Wertschätzung gegenüber der Individualität von Kinder, Eltern und Familien Verantwortungsbereitschaft
Interesse am pädagogischen Berufsalltag
Zuverlässigkeit und Motivation
Aktive und kreative Mitarbeit im Team

 

 

Wir bieten

 

·       Professionelle und verlässliche Anleitung in den Einrichtungen

·       Reflexion und Begleitung

·       Selbstständiges Arbeiten und Erproben der eigenen Fähigkeiten

·       Mehrfach jährlich Treffen aller Praktikantinnen und Praktikanten der städtischen und freien Träger in Rödermark

·       Angebot einer Stelle nach erfolgreichem Abschluss der methodischen Prüfung

 

 

Interessierte richten ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen an den 

 

Magistrat der Stadt Rödermark

-Organisation und Personal-

Dieburger Straße 13 - 17

63322 Rödermark

oder an: bewerbungen@roedermark.de

 

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Schmitt-Küchler (Fachabteilungsleiterin der Fachabteilung Kinder der Stadt Rödermark) unter der Rufnummer 06074 911-623 zur Verfügung.

Die Stadt Rödermark sucht

Hauswirtschaftskräfte

für verschiedene Kinderbetreuungseinrichtungen. Die Vergütung erfolgt im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung gemäß § 8 SGB IV mit bis zu 450,00 €/Monat und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über den Mindestlohn. Die Auszahlung erfolgt entsprechend der tatsächlichen Arbeitszeit.

Berufserfahrung im hauswirtschaftlichen Bereich sowie der Führerschein der Klasse B sind erforderlich.

Die Einstellung erfolgt zunächst für die Dauer eines Jahres. Die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist danach grundsätzlich möglich.


Ihre Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an den


Magistrat der Stadt Rödermark
-Organisation und Personal-
Dieburger Str. 13 - 17
63322 Rödermark
oder an: bewerbungen@roedermark.de


Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an Frau Maria Schmitt-Küchler, mailto: maria.schmitt-kuechler(at)roedermark.de, Telefon: 06074 911 623.

Back to Top