STADTRADELN 2018

STADTRADELN-Rödermark geht in die fünfte Runde. Beim Wettbewerb „STADTRADELN“ geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise. Möglichst viele Menschen sollen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag gewonnen werden und dadurch ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. Im Rahmen des Wettbewerbs treten erneut Teams aus KommunalpolitikerInnen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die ...Pedale.

Im Zeitraum vom 6. Mai bis 26. Mai 2018 sollen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. Der ADFC Rödermark wird erneut vielseitige Touren anbieten. Dieses Jahr wird zusätzlich eine Radschnitzeljagd vom ADFC angeboten. Alle STADTRADELN-Teilnehmer, die die Rätsel richtig lösen und rechtzeitig abgeben (bis 1. Juni 2018), können an einer Verlosung teilnehmen. Weitere Informationen folgen.

Jeder kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um am Wettbewerb teilzunehmen. Kilometer können ganz einfach online, über die App oder schriftlich eingetragen werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

NEU!
Die Meldeplattform RADar ist für den STADTRADELN-Zeitraum zugänglich! RADar ist ein onlinebasiertes Planungs- und Bürgerbeteiligungsinstrument. RadlerInnen können die Stadt auf störende Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam machen: Sie setzen einfach einen Pin mit der Angabe des Grunds der Meldung auf die Straßenkarte, schon wird die Kommune automatisch informiert.

Beteiligen Sie sich am STADTRADELN! Verhelfen Sie unserer Stadt zu einer deutschlandweit guten Platzierung und motivieren Sie MitbürgerInnen, das Null-Emissions-Fahrzeug Fahrrad vermehrt zu nutzen.

Anmeldung und Informationen unter
www.stadtradeln.de/roedermark/
www.radar-online.net/stadtradeln/

Die Kampange STADTRADELN

Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr in der Stadt voranzubringen und viele BürgerInnen für das Radfahren im Alltag zu gewinnen. Bundesweit wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, koordiniert.

Rödermark beteiligt sich seit 2014 erfolgreich am Stadtradeln Wettbewerb. Alle Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle BürgerInnen und alle Personen, die in Rödermärk arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen können bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Der ADFC Rödermark bietet jedes Jahr zum Stadtradeln zusätzliche Touren an.

Während des 21-tägigen Aktionszeitraums sollen möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Im Online-Radelkalender, einer internetbasierten Datenbank auf der Kampagnenwebsite oder der App, können sich die Teams und RadlerInnen jedes Jahr kostenlos anmelden und die geradelten Kilometer dann eintragen.

Impressionen Stadtradeln 2014-2017

Back to Top