Stadtkasse erinnert an Zahlungstermin

|   Aktuelles

Bei der Stadtkasse Rödermark sind zum 15. Februar die ersten Raten der Gewerbesteuervorauszahlung und der Grundbesitzabgaben fälig. Es wird darum gebeten, den Zahlungstermin pünktlich einzuhalten. Bei Zahlungsverzug muss 1 Prozent Säumniszuschlag für jeden angefangenen Monat berechnet werden. Einzahlungen und Überweisungen müssen mit der genauen Angabe des auf dem Bescheid vermerkten Kassenzeichens versehen sein, da sonst eine Verbuchung nicht möglich ist. Steuerzahler, die einen Abbuchungsauftrag erteilt haben, werden gebeten, für eine ausreichende Deckung auf ihren Bankkonten zu sorgen. Die Stadt pflegt mit allen Geldinstituten in Rödermark und mit der Postbank Geschäftsverbindungen. Die zutreffenden Bankverbindungen finden sich auf den Steuer- und Abgabenbescheiden.

Zurück
Back to Top