Nachhaltigkeit in der Tüte

|   Aktuelles

Koop Nachhaltigkeit übergibt in der Villa Kunterbunt und im Familienzentrum Liebigstraße kleine Geschenke

Die insgesamt 48 Vorschulkinder der Kindertagesstätten Villa Kunterbunt und Familienzentrum Liebigstraße sollten in diesem Jahr der dritte Jahrgang werden, der von der Koop Nachhaltigkeit zu Nachhaltigkeitsfüchsen ausgebildet wird. Aufgrund der Schließung der Kitas wegen der Corona-Pandemie konnten die Ausbildungsmodule zu den Themen „Klimaschutz und Energiesparen“, „Plastikvermeidung“, „Kreisläufe in der Natur-Unser Boden“ und „Nachhaltige Ernährung- regional und saisonal“ sowie die Abschlussveranstaltung mit Zertifikatsübergabe in diesem Jahr leider nicht stattfinden.

Um den Vorschulkindern trotzdem etwas mit auf den Weg zu geben, hatte das Koop-Nachhaltigkeitsteam eine kleine Überraschung für die Kinder vorbereitet. Am 9. Juli überreichte Christiane Rasmussen jedem Kind eine nachhaltige Geschenktüte. Die Kinder durften sich über ein Ausmalbuch zum Thema Klima, ein kleines Buch zum Thema Boden und ein leckeres Obstrezept freuen. Die Firma Hydrophil wasserneutral GmbH spendete 48 Kinder-Holzzahnbürsten, und als kleines Highlight enthielt jede Geschenktüte noch einen Fuchsstempel samt Stempelkissen. Möglich wurde die Aktion durch Spenden sowie durch die Förderung des Bundesprogramms Mehrgenerationenhäuser, des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit und des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz. 

Das Projekt Koop Nachhaltigkeit in Kindertagesstätten ist ein Projekt der Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses SchillerHaus, Christiane Rasmussen, in Kooperation mit den beiden städtischen Kindertagesstätten aus dem Quartier und der Klimaschutzmanagerin der Stadt Rödermark, Daniela Scheidle. Zum Team gehören noch die Biologin und Umweltpädagogin Nadja Israel, die Ökotrophologin Sandra Schallmayer und die Kommunikationsberaterin Simone Schmickl.

Weitere Informationen zum Projekt bei Christiane Rasmussen, Tel. 0176 14911484, christiane.rasmussen@roedermark.de.

Zurück
Back to Top