Matinee des Ehrenamtes 2019

|   Stadt Rödermark - NEWS

Meldung ehrenamtlich tätiger Personen

Am Sonntag, dem 13. Oktober 2019, findet um 11.00 Uhr in der Kulturhalle Rödermark die diesjährige “Matinee des Ehrenamtes“ statt. Bei dieser Veranstal­tung ehrt die Stadt Rödermark Personen, die sich in einheimischen Vereinen, Grup­pen, Institutionen oder durch Privatinitiativen ehrenamtlich engagieren.

Das können sowohl Jugendliche als auch Erwachsene sein. Sie müssen auch nicht einem Verein oder einer Gruppe in Rödermark angehören. Es genügt alleine die Tatsache, dass sie sich für Mitmenschen oder eine wohltätige bzw. gemeinnützige Sache einsetzen und dabei uneigennützig und vorbildlich tätig waren oder noch sind. Dazu zählen auch ehrenamtlich engagierte Menschen, die ganz privat „Dienste am Nächsten“ tun, z.B. im Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft oder Ähnliches.

Die Bedingungen an die ehrenamtliche Tätigkeit ergeben sich aus der Ehrungs­ordnung der Stadt Rödermark. In der Regel soll dieses ehrenamtliche Engagement seit mindestens zehn Jahren ausgeübt werden oder, wenn dieser Zeitraum noch nicht erfüllt wurde, eine Einzelleistung im Bereich des gemeindlichen Lebens mit beispielhaftem Charakter vorliegen. Details hierzu können Sie auf der städtischen Homepage im Bereich "Leben in Rödermark"/"Satzungsrecht" ersehen oder bei der zuständigen Fachabteilung erfragen (Kontaktdaten s.u.).

Wer also jemanden kennt, der eine solche Ehrung verdient hätte, melde dies bitte mit einer kurzen Begründung bei der zuständigen Fachabteilung Vereine, Ehren­amt der Stadt Rödermark: Herrn Gregor Wade, Dieburger Straße 27 (Kulturhalle), Telefon: 911-660, mail: Gregor.Wade@roedermark.de, oder Frau Hannelore Jäger, Tel. 911-652, mail: Hannelore.Jaeger@roedermark.de, Fax: 06074 - 911-666.

Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2019.

Zurück
Back to Top