Großübung der Feuerwehr

|   Aktuelles

Am kommenden Sonntag, dem 16. September, findet zwischen 10 und 13 Uhr eine Großübung der Feuerwehr auf dem ehemaligen Perlite-Gelände hinter dem Badehaus statt. Angenommen wird eine Großschadenslage. Teilnehmen werden neben der Feuerwehr Rödermark auch die Wehren aus Rodgau, Dreieich, Dietzenbach und Kräfte der Johanniter-Unfallhilfe. Insgesamt werden 150 bis 180 Einsatzkräfte plus Helfer und Unfallmimen beteiligt sein. Es werden zahlreiche Einsatzfahrzeuge mit Martinshorn im Stadtgebiet unterwegs sein. Zudem kann es zu Verkehrsbehinderung rund um das Badehaus kommen. Hilferufen von Personen aus dem Übungsareal sind Teil der Übung.

Zurück
Back to Top