Sozialer Dienst - Rödermark-Pass

Der Rödermark-Pass bietet verschiedene Vergünstigungen für Menschen, die Alg II, Grundsicherung oder Wohngeld beziehen und in Rödermark gemeldet sind.

Wie erhalte ich einen Rödermark-Pass und was muss ich beachten?
Der Rödermark-Pass wird in der Fachabteilung Senioren und Sozialer Dienst ausgestellt. Für die Ausstellung des Passes benötigen wir Ihren aktuellen Alg. II, Grundsicherungs- oder Wohngeldbescheid.
Der Pass ist für ein Jahr gültig.

Welche Vergünstigungen habe ich durch den Rödermark-Pass?
Der Pass berechtigt zum Einkauf in den jeweiligen caritativen Einrichtungen am Wohnort.
- Für Urberach und Messenhausen ist dies der Brotkorb.
- Für Ober-Roden und Waldacker ist dies der DRK Lebensmittelladen.
- Der DRK Kleiderladen in Ober-Roden ist für alle Rödermark-Pass Inhaber nutzbar.

Die Stadt Rödermark gewährt Vergüngstigungen auf ausgewählte kulturelle Veranstaltungen für Rödermark-Pass Inhaber.

Weitere Informationen zu Vergünstigungen für kulturelle Veranstaltungen erhalten Sie unter Tel. 06074 911-655.

Back to Top