Sozialer Dienst

Beratung und Hilfe - kostenlos und kompetent...

Information und Vermittlung
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen im Umgang mit anderen Behörden, beispielsweise der Kreisverwaltung in Dietzenbach. Weiter vermitteln wir Kontakte zu anderen Institutionen wie Beratungsstellen, Pflegeeinrichtungen oder Fachärzten.

Beratung und Gespräche
Sozialarbeiterinnen, Sozialarbeiter und erfahrene Verwaltungsangestellte beraten Sie in persönlichen, finanziellen und allgemeinen Fragen. Sie helfen Ihnen, Ihre Rechte und Ansprüche gegenüber anderen Amtsstellen, Arbeitgebern, Sozialversicherungen usw. wahrzunehmen.

Die Leistungen sind unentgeltlich
Die erste Kontaktaufnahme kann telefonisch oder persönlich in der Sprechstunde erfolgen.

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht
Gemäß §203 StGB (Verletzung von Privatgeheimnissen) gilt das Gebot der Verschwiegenheit gegenüber Dritten.

Familie, Erziehung, Wohnung, Schwangerschaft, Beruf, Geld, Ausbildung, Alter, Krankheit - das alles muss nicht, kann aber Sorgen bereiten. Oft kaum spürbar bauen sich Kleinigkeiten im Alltag manchmal zu scheinbar unüberwindlichen Problemen auf. Ein Ansprechpartner im privaten Umfeld ist nicht immer zur Stelle, manchmal auch gar nicht erwünscht.

In solchen Fällen ist der städtische Sozialdienst erster Ansprechpartner für alle, die nicht mehr weiter wissen. Und das nicht etwa, weil die Fachleute aus ganz unterschiedlichen Bereichen für alles eine Lösung haben. Wir wissen aber, wie wir die Menschen bei der Lösungssuche unterstützen können. Beratung, Vermittlung und Hilfe, das ist unser Service.

Es muss nicht gleich um große Krisen und Nöte gehen. Auch wer sich nur mal informieren will, wer lieber zu früh als zu spät um Hilfe bittet, wer die zuständige Stelle nicht kennt oder eine gute Idee hat, ist willkommen. 

 

 


Informationsflyer "Soziales Netzwerk Rödermark" zum Online-Blättern

Back to Top