Senioren - Wohnen im Alter

Das Wohnen ist ein wesentliches Element der Lebensqualität und ein Grundbedürfnis des Lebens.
Je nach Lebensstil und Alter unterscheiden sich die Wohnformen. Der überwiegende Anteil der Rödermärker Bürger wohnt in Mietwohnungen, Eigentumswohnungen und Häusern. Dennoch gibt es weitere Wohnformen: Betreutes Wohnen, Wohnstifte, Service-Wohnen, Seniorenresidenzen, Hausgemeinschaften, ambulant betreute Wohngemeinschaften und Mehrgenerationenwohnen.

Was kommt für mich in Frage?
Was wird in der Stadt und in der Umgebung geplant?
Wie kann ich meine Wohnungen im Alter anpassen?

Über Nutzen und Vorteile dieser Sonderformen können Sie sich in der Fachabteilung Senioren, Sozialer Dienst informieren.

Christusträger WohnenPlus GmbH
Haus Mamre
Zwickauer Str. 5
63322 Rödermark

Tel.: 06074 69400
infohaus-mamre.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
http://www.hausmamre.de/

Älter werden im Quartier

Caritasverband Offenbach/Main e.V.

Gemeinschaftlich und selbstbestimmt leben und wohnen im Franziskushaus in Rödermark Urberach
Ober-Rodener Str. 18-20
63322 Rödermark

Kontaktdaten:
Ansprechpartnerin:
Ute Kern-Müller
Tel.: 069 4005-400
franziskushauscv-offenbach.de
http://www.caritas-offenbach.de/alter-und-pflege/gemeinschaftliches-wohnen/gemeinschaftliches-wohnen

Im Wohngebiet Rennwiesen bietet das Unternehmen Liberty barrierefrei Mietwohnungen.
Für weitere Informationen klicken Sie den Link an.

http://liberty-wohnen.de/ 

Die Demenz-WG umfasst 13 Zimmer aufgeteilt in zwei Wohngruppen.

Vermieter ist die CariJob, ein Unternehmen des Caritasverbandes Offenbach.
Ansprechpartner:
Ute Kern-Müller
Tel. 069 84005400
http://www.caritas-offenbach.de/carijob-gemeinnuetzige-gmbh/demenz-wohngemeinschaft/demenz-wohngemeinschaft

Demenz-Partner Rhein-Main e. V.
ist der Beauftragte Verein der Mietergemeinschaft. Die vertritt die Interessen der Mieter, die in der Demenz-WG wohnen.
Ansprechpartner:
Wolfgang Geiken-Weigt
Tel.: 0177 5884590
Elisabeth Rudolf-Butz
Tel.: 06074 7462

Die Fachabteilung Senioren und Sozialer Dienst der Stadt Rödermark unterstützt das Projekt und fungiert als Fachberatung.

Kontakt

Die Wohnberatung informiert Sie im persönlichen Gespräch, in Veranstaltungen durch Vorträge und Informationen zu Hilfsmitteln:

VdK Wohnberatung

Ansprechpartner:
Herr Bernd Koop

Telefon 06074-9 52 52

Hessische Fachstelle für Demenz Wohngemeinschaften                                              https://www.demenz-wg-hessen.de/

Wohnen im Alter
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/wohnen-im-alter/137326

Ratgeber Bankvollmacht, Kontovollmacht für den Pflegefall               https://www.onlinekontocheck.de/ratgeber-bankvollmacht-kontovollmacht-fuer-den-pflegefall/

Forum Gemeinschaftliches Wohnen e.V. Bundesvereinigung
http://www.kompetenznetzwerk-wohnen.de/sub/de/home/index.php

Neues Wohnen - Modellprogramm Wohnen
http://www.modellprogramm-wohnen.de/

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung e.V.
http://www.wohnungsanpassung-bag.de/

Datenbank zur Suche von Pflegeeinrichtungen der AOK
www.aok-pflegenavigator.de

Wohnen im Alter Neue Wege gehen Stiftung Warentest
http://www.test.de/themen/bildung-soziales/special/-/1404154/1404154/

nullbarriere.de - die Webseite zum Themenkreis Barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen
https://www.nullbarriere.de/

Barrierefrei Leben e.V. - Wohnberatungsportal
http://www.online-wohn-beratung.de/

Wohnbund e.V. – Verband zur Förderung wohnungspolitische Initiativen
www.wohnbund.de

Back to Top