Frauenbeauftragte - Aktuelles

Infoveransatltung: Trennung – Was nun?
Trennung und Scheidung sind einschneidende Ereignisse im Erleben aller Beteiligten. In der Beratung von Frauen tauchen spezifische Fragestellungen auf, die wir mit unserer Veranstaltungsreihe aufgreifen möchten. Die Frauenbeauftragen in Egelsbach, Dreieich und Langen bieten in Kooperation mit dem Beratungszentrum West in Dreieich Veranstaltungsabende an. Der erste Abend beschäftigt sich mit den rechtlichen Grundlagen. Die finanzielle Absicherung steht für viele Frauen zunächst im Vordergrund dessen, was sie bewegt. Hier geht es um
Trennung und Geld - Rechtliche Informationen zu Wohnen - Unterhalt – Sorgerecht. Die Rechtsanwältin Martina Jodaitis, klärt in einem Vortrag am 22. August 2017 von 19:30 bis 21:00 Uhr im Stadtteilzentrum Hegelstraße 101 in Dreieich-Sprendlingen über die gesetzlichen Regelungen auf.

 

Förderprogramme: Bewerbungen beim Kulturförderprogramm „Frauen iD“ immer noch möglich

Über "Frauen iD" des Paritätischen Bildungswerks Bundesverband e.V. ist eine finanzielle Förderung von kulturellen Projekten für geflüchtete junge Frauen zwischen 18 und 26 Jahren weiterhin möglich.
Weitere Infos https://www.frauen-id.de/

Infoveranstaltung für Flüchtlings – Frauen
Allgemeine Infos zu Maßnahmen, Anträgen, Abläufen von ProArbeit
Am Di, den 24.10. und Do, den 26.10.2017
im Schillerhaus in Urberach
10.00 – 11.30 Uhr
mit Mitarbeiter*innen von ProArbeit

Workshop für mutige Frauen: Mit Mut geht mehr!

Ich und Lucia- wir bieten Euch einen traumschönen Workshop für Mutige und solche, die es eigentlich sind und noch nicht so oft dazu kommen oder solche, die es werden wollen oder solche, die mal darüber nachdenken und -spüren mögen: Der Workshop heißt „Unverschämt mutig!“.

Weitere Infos im pdf

Hamburger Fitnessstudio gewinnt Auszeichnung für die frauenfeindlichste Werbung 2017

Bereits zum dritten Mal verleiht TERRE DES FEMMES (TDF) den Negativ-Preis „Der Zornige Kaktus“ für besonders frauenfeindliche Werbung. Diesjähriger Preisträger der Auszeichnung ist eine Anzeige des Sportstudios „fitness & friends“. Es wirbt mit einer an einem Lebensmittel lutschenden Frau und dem Spruch „Heiss, heiss Baby!“ für sein Fitnessstudio.
Weitere Infos: https://www.frauenrechte.de/online/index.php/themen-und-aktionen/frauenfeindliche-werbung/der-zornige-kaktus-2017

Back to Top