Angebote

Frauenprogramm 2019

In Zusammenarbeit mit der vhs Rödermark und der vhs Kreis Offenbach, den internen Frauenbeauftragten und der Integrationsbeauftragten der Stadt Rödermark, der Quartiersmanagerin und Mitarbeiter*innen des SchillerHauses, der Quartiermanagerin Waldacker, sowie dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. und vielen lokalen Akteur*innen ist ein vielfältiges und buntes Programm entstanden. Viele Vorträge, Workshops, kreative und kulturelle Angebote, Informationsveranstaltungen und Selbstverteidigungskurse können besucht werden.

Das Frauenprogramm 2019 ist erhältlich in den Rathäusern der Stadt Rödermark und liegt in Einrichtungen aus.

Die Broschüre ist mit Klick auf das Bild als PDF zu öffnen.  

 

 

 

Nachfolgend finden Sie die einzelnen Angebote aus dem Programm für Frauen 2019 und Infos zum Anmeldeverfahren.

Durch die Kooperation mit der vhs Offenbach gibt es erstmalig auch Angebote für Männer.

 

 

„Mensch – ärgere Dich nicht!” Anti-Ärger-Strategien für Ihren Alltag - 16.10.2019

Jeden Tag strömen Dinge auf Sie ein, die Ihnen nicht gefallen. Unterschiedliche Arbeitsauffassungen, persönliche Eigenschaften oder eine unsachliche Bemerkung werden für Sie zum Anlass, sich aufzuregen. Und dann ärgern Sie sich manchmal noch über sich selbst, weil Sie sich fest vorgenommen hatten, gelassen zu bleiben.

Was können Sie tun, um Ärger loszulassen, ihn in Luft aufzulösen oder zu verwandeln? Vielleicht sogar zu nutzen? Freuen Sie sich darauf, für sich geeignete Mittel und Wege zu entdecken, um immer öfter einen kühlen Kopf zu bewahren und mit Ärger,

Groll & Co effizienter umzugehen.

Inhalte

• Situationsanalyse: Was und wer ärgert Sie? Warum?

• Musterunterbrechung: Wie wird aus einem kleinen Anlass kein großer

Ärger mehr?

• Soforthilfe: Wie steigen Sie schnell aus dem Ärger aus?

• Welche Anti-Ärger-Strategie passt für Sie?

• Miteinander reden: Wie sprechen Sie ihren Ärger lösungsorientiert an?

K010715

Elke Kammerer, Integrativer Coach, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP) und Diplom-Kauffrau

Rödermark (Urberach), Halle Urberach, Mehrzweckhalle, Am Schellbusch 1, 63322 Rödermark

Mi, 16.10.2019, 18.00 – 21.00 Uhr

€ 8,-

Eine Anmeldung bis zum 01.10.2019 ist erforderlich.

Workshop für Frauen: Gesunde Beziehungen am 17.10.2019

Im Rahmen des Frauenprogramm der Stadt Rödermark und in Kooperation mit der Integrationsbeauftragten Ulrike Vierheller findet am Donnerstag, den 17.10.2019 um 17.00 Uhr im Friedenshaus „Alle für Alle“ Max-Planck-Str. 19 in Rödermark ein Workshop zum Thema Gesunde Beziehungen statt. Die Referentinnen Perihan Öksüz & Susan DeTroy von der Frauenberatungsstelle des Vereins Frauen helfen Frauen Kreis Offenbach e.V. sind als Expertinnen für dieses Thema eingeladen.

Beziehungen sind so vielfältig wie wir Menschen auch sind, trotzdem gehören einige Spielregeln dazu, die eine gute Beziehung ausmachen. In dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen darüber was eine gute Beziehung ausmacht und wann eine Beziehung nicht mehr gut tut.“

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der Workshop ist kostenfrei.

Für Fragen können Sie gerne die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Malvina Schunk kontaktieren. Tel. 06074 – 911 351 oder per Email frauenbuero@roedermark.de.

Biografische Reise für Frauen ab 55 Jahren - ab 23.10.2019

Eine biografische Reise ist interessant für…

  • Frauen, die sich häufig „unter Druck fühlen“ und lernen möchten, sich selbst besser wahrzunehmen und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten.

  • Frauen, die sich Zeit für ihre persönliche Weiterentwicklung nehmen möchten.

  • Frauen, die sich allerorts sehr engagieren, dabei sich selbst aber häufig aus dem Blick verlieren.

  • Frauen, die erfahren möchten, welche biografischen Muster sie an innerer Balance und dem Zugang zu den persönlichen Ressourcen hindern.

  • Frauen, die viel erlebt haben und lernen möchten, ihr Leben und ihre Wirkung mehr zu genießen und ohne schlechtes Gewissen ihre ganz persönlichen Wege zu gehen.

Eine Reise zu den eigenen Ressourcen, Auszeit-Innehalten-Selbstreflektion, Persönlichkeitsstärkung: Gut zu uns selbst sein, das können wir erst, wenn wir die Komposition unseres eigenen Lebens verstehen. Mit künstlerischen Ausdrucksformen – ohne jegliche Vorkenntnisse und Anspruch – können Sie sich auf dieser Reise in entspannter Atmosphäre selbst begegnen und neu entdecken. Das Wissen um die eigenen Werte und Stärke, lässt uns kraftvoll vorwärts gehen und unser Leben aktiv und selbstbewusst gestalten.

K010711

Marlene Isermann, Systemische Beraterin, Kunsttherapeutin

Mi, 23.10./ 30.10./ 06.11./ 13.11./ 20.11./ 27.11., 18:30 – 20:30 Uhr

18:30 – 20:30 Uhr

Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

€ 110,00

Eine Anmeldung bis zum 02.10.2019 ist erforderlich.

Vortrag: Vorteile von Vorsorgevollmachten - 25.10.2019

Jede/r von uns kann durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch altersbedingte Veränderungen in die Lage kommen, dass man wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln kann. Dieses Thema betrifft jede/n von uns und ist eine Frage der Umsicht, nicht nur des Älterwerdens. Deshalb empfiehlt es sich, rechtzeitig die Ehepartnerin oder den Ehepartner, Kinder und Verwandte mit einzubinden und Vorsorge zu treffen.
Herr Mettmann arbeitet als Senioren-Lotse.

K010716
Peter Mettmann, Senioren-Lotse

Rödermark (Ober-Roden), Franziskushaus, Ober-Rodener-Str. 18-20
Fr, 25.10.2019, 18.00 - 20.15 Uhr
- Eintritt frei -,
In Zusammenarbeit mit Caritas Rödermark
Anmeldung bis zum 11.10.2019 erforderlich.

Workshop: Entspannungs-Tangeln - 05.11.2019

Kennst du schon die entspannende Mal-Technik, bei der mit vielen Linien wunderschöne Muster auf kleine Papp-Quadrate „gestrichelt“ werden? Ganz einfach entstehen so faszinierende grafische Muster, die um ein Vielfaches komplizierter wirken als sie sind. Versprochen! Dass das Ganze zudem noch wirklich meditativ ist, macht das Tangeln zur perfekten Feierabend-Entspannung.
K010721
Mareike Grün

Rödermark (Ober-Roden)
Zaubereike Stempel-Werkstatt, Kapellenstraße 1, 63322 Rödermark

Di, 05.11.2019, 18.30 – 20.30 Uhr
€ 15,-,

Eine Anmeldung bis zum 29.10.2019 ist erforderlich.

Vortrag: Die gesetzliche Rentenversicherung - ein Buch mit sieben Siegeln? - 19.11.2019

Dass die gesetzliche Rentenversicherung nicht mehr ausreicht, den Lebensstandard zu erhalten, ist inzwischen bekannt. Darüber hinaus herrscht häufig Unkenntnis. Was passiert bei langer oder endgültiger Berufsunfähigkeit? Welche Möglichkeiten gibt es, meine Arbeitskraft nach langer Krankheit oder Unfall wieder herzustellen? Wann bekomme ich Regelaltersrente, Frührente, Berufsunfähigkeitsrente oder Hinterbliebenenrente? Wie sieht es dann mit der Krankenversicherung aus, und wann muss ich meine Rente versteuern? Alles Fragen, mit denen man sich frühzeitig befassen sollte, um rechtzeitig vorsorgen zu können.
K010726
Bernd Koop,
Vorsitzender VdK Ortsverband Ober-Roden
Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

Di, 19.11.2019, 18.00 - 19.30 Uhr
- Eintritt frei -, (tel.) Anmeldung erbeten

Bildungsurlaub: Schreiben auf Sylt für Frauen

Eine Veranstaltung von Arbeit und Leben, Kreisarbeitsgemeinschaft Offenbach

Eine Reise ans Meer, an den Ursprung allen Lebens, um schreibend die eigene Lebensgeschichte auf dem Hintergrund des Zeitgeistes auszuleuchten, sie im Spiegel der Natur neu zu entdecken und Zukunftsvisionen zu entwickeln.

K010701

Karin Walther-Weckmann, Diplom-Psychologin, Gestalt-Therapeutin, Pädagogin

List auf Sylt

So, ab 10.11.2019, 09.00 - 18.00 Uhr, 8 Tage

€ 597,-, 8 Tage, 40 UE

- keine Gebührenermäßigung /-befreiung -

Bitte Flyer ab März 2019 mit näheren Informationen anfordern bei Anja Merget unter 06103 3131-1350.

Bundesweiter Aktionstag: „Nein zu Gewalt an Frauen“ - 25.11.2019

Bundesweiter Aktionstag: „Nein zu Gewalt an Frauen“

Die UNO hat den 25. November zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen deklariert. An diesem Tag wird in vielen Städten die Terre des Femmes-Fahne als Zeichen der Solidarität gehisst. Mit der Fahnenaktion will Terre des Femmes (Menschenrechte für Frauen) das Schweigen durchbrechen und für mehr Hilfe sorgen.

 

In Rödermark wird

am Montag, dem 25.11.2018 um 11.30 Uhr

vor dem Rathaus Ober-Roden

die Fahne „frei leben“ gehisst.

 

Im Anschluss sind alle zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

ANMELDUNG
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der vhs Kreis Offenbach und der vhs Rödermark statt.

Schriftliche Anmeldung
Volkshochschule Kreis Offenbach
Frankfurter Str. 160 – 166
63303 Dreieich
Telefon: 06103 - 31311313

Online-Anmeldung ist auch möglich: http://www.vhs-kreis-offenbach.de/

 

 

 

Back to Top