Angebote

Frauenprogramm 2020

In Zusammenarbeit mit der vhs Rödermark und der vhs Kreis Offenbach, den internen Frauenbeauftragten und der Integrationsbeauftragten der Stadt Rödermark, den Mitarbeiter*innen des SchillerHauses, sowie dem Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. und vielen lokalen Akteur*innen ist ein vielfältiges und buntes Programm entstanden. Viele Vorträge, Workshops, kreative und kulturelle Angebote, Informationsveranstaltungen und Selbstverteidigungskurse können besucht werden.

Das Frauenprogramm 2020 ist erhältlich in den Rathäusern der Stadt Rödermark und liegt in städtischen Einrichtungen aus.

Die Broschüre ist mit Klick auf das Bild als PDF zu öffnen.  

 

 

 

Nachfolgend finden Sie die einzelnen Angebote aus dem Programm für Frauen 2020 und Infos zum Anmeldeverfahren.

Workshop: Stimmbildung ab dem 14.01.2020

Unsere Stimmentwicklung ist eng mit unserer Wahrnehmung und unserem Ausdruck sowie unserer psycho-physischen Aufrichtung verknüpft. Die Stimme ist unser ureigenes Instrument. Wir sprechen, singen, summen und treten in Kontakt mit der Umwelt. In diesem Kurs geht es um einen sensiblen Umgang mit der eigenen Stimme. Es geht um Wahrnehmung und ein neues Kennenlernen unserer Stimme. Dies geschieht durch Wahrnehmungsübungen, durch Klangbildung und Erleben des Klanges bis hin zur klassischen Stimmbildung.

192K010732

Linda Hermes, Sängerin, Gesangspädagogin Rödermark (Urberach), Musikschule Rödermark e.V.,  Erlengasse 7, 63322 Rödermark

Di, 14.01., 21.1., 28.1, 4.2., 11.2.2020, jeweils um 19.00 - 20.30 Uhr
€ 45,-, 5 Termine
Eine Anmeldung bis zum 05.01.2020 ist erforderlich.

STRESS REDUZIEREN UND KRAFT SCHÖPFEN - Ressourcenarbeit und Burnout-Vorbeugung ab dem 03.02.2020

Ein gesunder Umgang mit belastenden Situationen oder Lebensphasen lässt sich lernen. Anhalten in einer schnelllebigen Zeit und nach innen lauschen. Klärung von Wünschen und Bedürfnissen, „Entrümpeln“ und Entlastung schaffen. Dazu gehört das Erkennen von alten und hinderlichen Verhaltensmustern. Der Blick auf die eigenen Ressourcen unterstützt Sie darin, die schädlichen Auswirkungen von übermäßigen Belastungen abzubauen, um gesund, glücklich und in Balance zu bleiben, oder wieder in ein Gleichgewicht zu finden. Ziel ist es, dass Sie gestärkt und ermutigt, ausgestattet mit neuem Handlungsspielraum im Umgang mit äußeren und inneren Stressfaktoren, in Ihren Alltag zurückkehren können.

201R030601

Marlene Isermann, Systemische Beraterin, Kunsttherapeutin, Meditationslehrerin

Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Beratungsraum, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

Mo, 03.02., 10.02., 17.02., 24.02., 02.03., 09.03.2020  jeweils von 18:30 – 20:30 Uhr

€  120,-, 6 Termine

Eine Anmeldung bis zum 15.01.2020 ist erforderlich.

Bildungsurlaub: Schreiben auf Sylt für Frauen

Eine Reise ans Meer vom 15.02. – 23.02.2020, an den Ursprung allen Lebens, um schreibend die eigene Lebensgeschichte auf dem Hintergrund des Zeitgeistes auszuleuchten, sie im Spiegel der Natur neu zu entdecken und Zukunftsvisionen zu entwickeln.
Schreibend entdecken Sie sich und den Reichtum Ihrer Lebenserfahrungen im Zusammenspiel von Zeitgeschehen und individueller Geschichte neu. Lassen Sie sich von den natürlichen Rhythmen der gewaltigen umgebenden Natur, von Ebbe und Flut, Tag und Nacht, von Wind und Licht inspirieren und entwickeln Sie kreativ schreibend Ihre Zukunftsvisionen. Unterstützend wirken Impulse aus dem Kreativen Schreiben, Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen und Begegnungen mit den Naturkräften und der Sylter Biografie.
Im Naturschutzgebiet zwischen Wattenmeer und offener Nordsee, auf einem Gelände von 23 ha bewohnen die Teilnehmerinnen eines von 10 gemütlichen Häusern des Jugendseeheims südlich von List. Die Mehrbettzimmer werden als Einzelzimmer mit eigener Dusche/WC belegt.

K010702

Gebühr: 751,00 € - keine Gebührenermäßigung/-befreiung -

Weitere Infos: Bitte Flyer mit näheren Informationen bei Anja Merget unter 06103 3131-1350 anfordern.

Vortrag: Pflege geht jeden an - am 17.02.2020

Wollen oder müssen Sie sich mit der Frage beschäftigen, ob Sie prinzipiell bereit wären, einen Angehörigen - die Eltern, den Partner oder ein anderes Familienmitglied -zu pflegen? Dann sollten Sie sich rechtzeitig mit grundlegenden Fragen befassen, am besten gemeinsam mit demjenigen, der evtl. die Pflege braucht. Sie sollten sich ein realistisches Bild verschaffen, ob eine Pflege in der Familie möglich ist. Dies kann Sie vor Überraschungen und Überforderung bewahren. Denn Pflege sollte auch für die Pflegende eine positive und bereichernde Lebenserfahrung sein.

201R010400
Bernd Koop, Vorsitzender VdK-Ortsverband Ober-Roden
Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Schillerstraße 17, 63322 Rödermark

Mo, 17.02.2020, 18.00 – 19.30 Uhr
- Eintritt frei –

Eine Anmeldung bis zum 10.02.2020 ist erforderlich.

Beautyshooting am Weltfrauentag am 08.03.2020

Alle Augen auf Dich gerichtet – hier stehst du im Fokus. Während deines Beauty-Shootings kannst du Abschalten, Spaß haben und dir mal wieder etwas Quality-Time gönnen. Das Rezept: Deine Lieblingskleidung, tolle Schuhe und ein professionelles Make-up. Eine Visagistin wird dich schminken und eine Fotografin Dich ablichten. Dauer ca. eine halbe Stunde. Halte einen Moment inne, nimm dir eine Auszeit vom Alltag und gönn dir etwas Besonderes! Du erhältst am Ende des Shootings zwei Lieblingsbilder Deines Shootings als Datei. Nach Anmeldung werdet ihr kontaktiert und bekommt ein Zeitfenster für den 08.03. zugeteilt. Gerne kannst du auch mit deiner Freundin zum Shooting kommen. Dauer ca. eine Stunde. Bei einem Shooting zu zweit müsst ihr euch beide einzeln anmelden und bei der Terminlegung entsprechend Bescheid geben.

201R020046

Melanie Merget, Fotografin

Stefanie Schmid, Visagistin

Rödermark (Urberach), Melanie Merget Fotografie, Karlstr. 8, 63322 Rödermark

So, 08.03.2020, 10:00 – 17:00 Uhr, Zeitfenster wird nach Anmeldung zugeteilt

€ 71,00

Eine Anmeldung bis zum 20.02.2020 ist erforderlich.

Weltfrauentag – Film am 08.03.2020

Am 8. März begehen Frauen in aller Welt den Internationalen Frauentag. Seit mehr als 100 Jahren fordern sie an diesem Tag Gleichberechtigung und prangern die nach wie vor herrschende Gewalt gegen Frauen an. Auch im Arbeitsleben sind Frauen gegenüber Männern nach wie vor benachteiligt. Anlässlich des Frauentags wird ein Film gezeigt.

Deutsch-Türkischen Freundschaftsverein Rödermark eV.

Malvina Schunk, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Christiane Rasmussen, Projektkoordinatorin Mehrgenerationenhaus Projekte

Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Schillerstraße 17, 63322 Rödermark

So, 08.03.2020, 17.00 – 19.30 Uhr

- Eintritt frei –

Keine Anmeldung erforderlich.

Dein Herz und Du - Schnupperworkshop Kundalini Yoga am 14.03.2020

Kundalini Yoga ist eine vielseitige Yogaform, in der Du Atem-und Bewegungsübungen in Verbindung mit Meditation praktizierst. In diesem Workshop steht das Herz im Mittelpunkt. Mit der ausgeführten Übungsreihe erschaffst du dir einen inneren (Herz-) Raum von Ruhe und Präsenz. Ich möchte dir einen sicheren Ort bieten, um achtsam deine Selbstwahrnehmung für Körper und Geist zu schulen.

Mitzubringen sind Trinkflasche, (Meditations-)kissen, Yogamatte/Isomatte, Decke, dicke Socken, bequeme Kleidung. Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse nötig. Er ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet.

201R030140

Sophie Rister, Kundalini Yoga Lehrerin und Sozialpädagogin

Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Schillerstraße 17, 63322 Rödermark

Sa, 14.03.2020, 15.00 – 16.30 Uhr

€ 10,-

Eine Anmeldung bis zum 06.03.2020 ist erforderlich.

Holt Eure roten Taschen raus - am 17.03.2020!

Am Dienstag, dem 17. März 2020, ist Equal Pay Day – der große Aktionstag, an dem wir uns kollektiv darüber ärgern, dass Frauen bis jetzt arbeiten mussten, um das Geld zu verdienen, das Männer schon am 31. Dezember 2019 in der Tasche hatten. „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ ist eine der ältesten frauenpolitischen Forderungen, die nach wie vor nicht eingelöst ist. Der Equal Pay Day will einen Anstoß geben, die konkreten Ursachen für Entgeltunterschiede an der Wurzel anzugehen und Impulsgeber für eine nachhaltige Veränderung der Lohn- und Gehaltslandschaft sein.

Herzliche Einladung zur Fahnenhissung am Dienstag, dem 17. März, und einem Umtrunk am Rathaus Urberach um 11.30 Uhr.

Frauen-Kleidertauschbörse am 21.03.2020

Wir alle haben sie im Kleiderschrank: Ehemals geliebte und hochwertige Kleidungsstücke, die wir nicht mehr tragen und doch zu schade sind, sie wegzuwerfen. Tauschen statt Kaufen ist die Devise. Es lohnt sich, den Kleiderschrank auszumisten und Platz für “neue” Klamotten zu machen und alte wegzugeben. In entspannter Atmosphäre werden Hosen, Jacken, T-Shirts, Röcke, Pullover, Schuhe oder Accessoires getauscht und im Sinne der Nachhaltigkeit weiter getragen. Es sind keine Marken oder sonstiges nötig. Bringt einfach so viele Klamotten mit, wie ihr möchtet. Legt sie bei der Tauschbörse auf den richtigen Tisch und dann kann das Stöbern losgehen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit miteinander ins Gespräch zu kommen - beispielsweise über weitere nachhaltige Ideen für Rödermark.

201R010410

Kath. Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) - St. Gallus Gemeinde

Malvina Schunk, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Daniela Mogk, Klimaschutzbeauftragte

Rödermark (Urberach), Gemeindezentrum St. Gallus, Traminer Str. 8, 63322 Rödermark

Sa, 21.03.2020, 15.00 – 18.00 Uhr
- Eintritt frei –

Eine telefonische Anmeldung über das Frauen- und Gleichstellungsbüro ist erbeten.

Vortrag: Vorteile von Vorsorgevollmacht am 27.03.2020

Jede*r von uns kann durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch altersbedingte Veränderungen in die Lage kommen, dass man wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr eigenverantwortlich regeln kann. Dieses Thema betrifft jede*n von uns und ist eine Frage der Umsicht, nicht nur des Älterwerdens. Deshalb empfiehlt es sich, rechtzeitig Ehepartner*in, Kinder und Verwandte mit einzubinden und Vorsorge zu treffen.


201R010402


Peter Mettmann, Senioren-Lotse Rödermark, Caritas
Rödermark (Urberach), Franziskushaus, Ober-Rodener Str. 18-20, 63322 Rödermark
Parkplätze gegenüber ausreichend vorhanden
Fr, 27.03.2019, 18.00 – 20.00 Uhr
- Eintritt frei –
Eine Anmeldung bis zum 15.03.2019 ist erforderlich.

WENDO - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen am 25.04.2020

Herabsetzungen in Beruf und Alltagsleben, Ausgrenzung, verbale und körperliche Übergriffe bis hin zu Vergewaltigung sowie bereits die Angst vor diesen unterschiedlichsten Formen von (sexualisierter) Gewalt gehören nach wie vor zum Leben von Frauen und Mädchen. WenDo bietet als „Weg der Frauen“ Möglichkeiten, Stärke(n) und Fähigkeiten neu oder wieder zu entdecken und diese für sich zu nutzen – in alltäglichen, aber auch in ärgerlichen, empörenden, übergriffigen, beängstigenden oder bedrohlichen Situationen. Ein Weg, um Ihre Handlungsspielräume zu erweitern, Ziele zu erreichen, eigene Aggression zu erleben und ihr einen Ausdruck zu geben, Konfliktsituationen anzugehen, Übergriff- und / oder Gewaltsituationen frühzeitig zu erkennen, zu verändern und sich zu wehren, Freude, Spaß und (Lebens-)Lust zu erfahren. Teilnehmen kann jede Frau, unabhängig von Alter, Fitness... Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe, Decke o. ä., evtl. Verpflegung     

201K010726
Brigitte Störmer, Dipl. Sozialpädagogin, WenDo – Trainerin, Heilpraktikerin                                                                                                            (Psychotherapie), Coach

Rödermark (Ober-Roden), Kulturhalle, Dieburger Str. 27, Graf-Reinhard-Saal

Sa, 25.04.2020, 10.00 - 16.00 Uhr
€ 38,-,
Eine Anmeldung bis zum 15.04.2020 ist erforderlich.

Vortrag: Barrierefreies Wohnen am 28.04.2020

Heutzutage möchte jeder Mensch alt werden und solange wie möglich auch in seinem Zuhause wohnen bleiben. Doch es kommt es nicht immer so, wie man sich das vorgestellt hat. Man kann krank werden, einen Unfall erleiden oder im Alter gebrechlich werden. Alles Dinge, die ein eigenständiges Leben im Zuhause beeinflussen können. Da aber die meisten Wohnungen und Häuser nur für gesunde und kraftvolle Menschen gebaut und zugeschnitten sind, kommt es zu Problemen, wenn man diesem Bild nicht mehr entspricht. Um aber trotzdem solange wie möglich im eigenen Zuhause verbleiben zu können, kann man schon frühzeitig vorsorgen.

201R010404
Bernd Koop, Vorsitzender VdK Ortsverband Ober-Roden
Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

Di, 28.04.2020, 18.00 – 19.30 Uhr
- Eintritt frei –

Eine Anmeldung bis zum 21.04.2020 ist erforderlich.

Interaktiver Vortrag: Krisen als Chance begreifen - Hürden als Sprungbrett nutzen am 30.04.2020

Stimmt es wirklich, dass überstandene Krisen Menschen innerlich wappnen und wachsen lassen? Wie kann ich mich aus der Opferrolle in eine selbstbestimmte Rolle zurückbringen? Was ist Selbstwirksamkeit? Kein Mensch geht durch das Leben, ohne Krisen und Tiefschlägen zu begegnen. Für Frauen stellt häufig die Doppelbelastung von Beruf und familiärer Sorgearbeit, bei der eigene Wünsche und Bedürfnisse hinten angestellt werden, ein Auslöser für Krisen dar. Trennungen, Wechseljahre, Jobverlust und Umbrüche sind oft in jeder Lebensgeschichte vorhanden. Zu hoch erscheinen oft die Ansprüche innen und außen, das Funktionieren wird vorausgesetzt.

Mit einem neuen, gelasseneren Blick auf Krisen und die Erkenntnis, dass immer auch neue Stärke und Selbsterkenntnis nach einer Krise dazukommen, lernen Sie hier, die Karten, die Ihnen in die Hand gelegt werden, bestmöglich zu spielen.

In diesem Vortrag erfahren Sie mehr darüber, dass Sie zwar ab und zu im Leben „unter Wasser gehen können“, doch immer selbst bestimmen, wann Sie zum Luftholen wieder auftauchen.

201K010730

Britta Ellger-Lehr, NLP Master, Dipl. Gesundheits-und Mentalberaterin, Fitnesstrainerin, Psychotherapeutin gemäß HPG, Bickenbach

Rödermark (Urberach) Rathaus Rödermark, Konrad-Adenauer-Str. 4-8 · 63322 Rödermark Sitzungszimmer Tramin, Hintereingang benutzen

Do, 30.04.2020, 18.00 – 21.00 Uhr

€ 10,-

Eine Anmeldung bis zum 10.04.2020 ist erforderlich.

Meditativer Spaziergang mit Märchenerzählen am 08.05.2020

Tief durchatmen und zur Ruhe kommen! Tauchen Sie ganz ein in das wunderbare Umfeld des Waldes und des Sternenhimmels und genießen Sie die heilsame Kraft des meditativen Spaziergangs, die Ruhe und Schönheit der Natur und lauschen Sie zwischendurch den Worten und Botschaften der Märchen. In der Dämmerung beginnen wir den Spaziergang rund um den Wasserhügel. In dieser Vollmondnacht werden die Märchen von Ramona liebevoll gezählt. Lauschen sie den Geschichten der anderen Welt… Bitte gute Kleidung und Sitzkissen oder Decke mitbringen.

201R010913

Ramona Rippert

Rödermark (Urberach), Parkplatz auf der Bulau, bei dem keltischen Denkmal, Urberacher Weg, 63322 Rödermark

Fr. 08.05.2020, 18.00 – 20.00 Uhr 

€ 10,-

Eine Anmeldung bis zum 28.04.2020 ist erforderlich.

Workshop: Gesunde Beziehungen am 11.05.2020

Beziehungen sind so vielfältig wie wir Menschen auch sind, trotzdem gehören einige Spielregeln dazu, die eine gute Beziehung ausmachen. In dieser Veranstaltung haben sie die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen darüber was eine gute Beziehung ausmacht und wann eine Beziehung nicht mehr gut tut.

201K010732

Frauenberatungsstelle Frauen helfen Frauen Kreis Offenbach e.V.

Malvina Schunk, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Außenstelle Pavillion (hinter Kita Villa Kunterbunt), Liebigstr. 62, 63322 Rödermark

Mo, 11.05.2020, 18.00 – 20.00 Uhr

- Eintritt frei –

Eine Anmeldung bis zum 04.05.2020 ist erforderlich.

Meditativer Spaziergang mit Märchenerzählen am 04.09.2020

Tief durchatmen und zur Ruhe kommen! Tauchen Sie ganz ein in das wunderbare Umfeld des Waldes und des Sternenhimmels und genießen Sie die heilsame Kraft des meditativen Spaziergangs, die Ruhe und Schönheit der Natur und lauschen Sie zwischendurch den Worten und Botschaften der Märchen. In der Dämmerung beginnen wir den Spaziergang rund um den Wasserhügel. In dieser Mondhellen Nacht werden die Märchen von Ramona liebevoll gezählt. Lauschen sie den Geschichten der anderen Welt…. Bitte gute Kleidung und Sitzkissen oder Decke mitbringen.

R010913

Ramona Rippert

Rödermark (Urberach), Parkplatz auf der Bulau, bei dem keltischen Denkmal, Urberacher Weg, 63322 Rödermark

Fr. 04.09.2020, 17.00 – 19.00 Uhr

€ 10,-

Eine Anmeldung bis zum 25.08.2020 ist erforderlich.

WENDO - Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen am 05.09.2020

Herabsetzungen in Beruf und Alltagsleben, Ausgrenzung, verbale und körperliche Übergriffe bis hin zu Vergewaltigung sowie bereits die Angst vor diesen unterschiedlichsten Formen von (sexualisierter) Gewalt gehören nach wie vor zum Leben von Frauen und Mädchen. WenDo bietet als „Weg der Frauen“ Möglichkeiten, Stärke(n) und Fähigkeiten neu oder wieder zu entdecken und diese für sich zu nutzen – in alltäglichen, aber auch in ärgerlichen, empörenden, übergriffigen, beängstigenden oder bedrohlichen Situationen. Ein Weg, um Ihre Handlungsspielräume zu erweitern, Ziele zu erreichen, eigene Aggression zu erleben und ihr einen Ausdruck zu geben, Konfliktsituationen anzugehen, Übergriff- und / oder Gewaltsituationen frühzeitig zu erkennen, zu verändern und sich zu wehren, Freude, Spaß und (Lebens-)Lust zu erfahren. Teilnehmen kann jede Frau, unabhängig von Alter, Fitness... Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, rutschfeste Socken oder Gymnastikschuhe, Decke o. ä., evtl. Verpflegung     

K010726

Brigitte Störmer, Dipl. Sozialpädagogin, WenDo – Trainerin, Heilpraktikerin                                                                                                            (Psychotherapie), Coach

Rödermark (Ober-Roden), Kulturhalle, Dieburger Str. 27, Graf-Reinhard-Saal

Sa, 05.09.2020, 10.00 - 16.00 Uhr
€ 38,-
Eine Anmeldung bis zum 24.09.2020 ist erforderlich.

Vortrag: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht am 22.09.2020

Durch einen Unfall, eine Krankheit, Behinderung oder fortschreitendes Alter kann jeder Mensch in eine Situation kommen, in der er*sie seine Angelegenheit nicht mehr selbst regeln kann und auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Unser Rechtssystem stellt für diesen Fall eine Reihe von Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Um im Falle eigener Hilflosigkeit sicher zu sein, dass Helfer*innen Ihre Wünsche, Vorstellungen und Überzeugungen respektieren, aber auch um Personen, die Sie dann unterstützen sollen, die Aufgabe zu erleichtern, sollten Sie rechtzeitige Vorsorge treffen.

Dies ist möglich durch die rechtlichen Instrumente der:

Vorsorgevollmacht

Patientenverfügung

Betreuungsverfügung

Ohne diese rechtlichen Instrumente können Sie in eine Situation kommen, in der Sie, wenn Sie ihre Angelegenheit nicht mehr selbst regeln können, durch eine*n amtlichen Betreuer*in, der vom Amtsgericht (Betreuungsgericht) bestellt wird, betreut werden. Dieser wird dann Ihr*e gesetzliche*r Vertreter*in in einem, vom Betreuungsgericht festgelegten Aufgabenbereich.

R010406
Bernd Koop, Vorsitzender VdK Ortsverband Ober-Roden
Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

Di, 22.09.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
- Eintritt frei –

Eine Anmeldung bis zum 15.09.2020 ist erforderlich.

Lebensfreude ist Leichtigkeit – Wo ist Ihre? am 23.09.2020

Maria Wirth betreibt eine Praxis für Familienthemen und hat sich einen wichtigen Grundsatz für ihre Arbeit zu eigen gemacht: „Lebensfreude ist Leichtigkeit.  In unserer Gesellschaft vergessen die Menschen zu leben. Sie leben oft am Leben vorbei, da die Lebensfreude und Leichtigkeit fehlt. Daher möchte sie durch ihre Arbeit Menschen ein Gefühl von ‚dolce vita‘ – Lebensfreude vermitteln.“ In unserer schnelllebigen Gesellschaft haben immer mehr Menschen diffuse  Ängste und der Druck allem gerecht zu werden ist heutzutage sehr hoch.

Sie fühlen sich von all dem, was um sie herum passiert, geängstigt oder verunsichert. Sie können das Leben nicht mehr genießen und funktionieren nur noch. Maria Wirth möchte ihre Methoden vorstellen, mit denen sie Menschen hilft und vielen schon geholfen hat. Sie möchte wachrütteln und motivieren, dass sich solche Situationen relativ bald verbessern lassen oder Einstellungen sich verändern können. Sie arbeitet unter anderem mit Hypnose, Coaching und Mentaltraining um emotionale und mentale Blockaden aufzulösen. Vorab Infos finden Sie auf www.mariawirth.de.

Maria Wirth, Mental- und Hypnosecoaching

Rödermark (Urberach), Halle Urberach, Mehrzweckraum, Am Schellbuch 1, 63322 Rödermark

Mi, 23.09.2020, 19.00 - 20.30 Uhr

€ 10,-

Die Anmeldung erfolgt über das Frauen- und Gleichstellungsbüro per Email: frauenbuero@roedermark.de oder 06074 – 911 351.

Biografische Reise für Frauen ab dem 19.10.2020

Eine biografische Reise ist interessant für…

Frauen, die sich häufig „unter Druck fühlen“ und lernen möchten, sich selbst besser wahrzunehmen und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten.

Frauen, die sich Zeit für ihre persönliche Weiterentwicklung nehmen möchten.

Frauen, die sich allerorts sehr engagieren, dabei sich selbst aber häufig aus dem Blick verlieren.

Frauen, die erfahren möchten, welche biografischen Muster sie an innerer Balance und dem Zugang zu den persönlichen Ressourcen hindern.

Frauen, die viel erlebt haben und lernen möchten, ihr Leben und ihre Wirkung mehr zu genießen und ohne schlechtes Gewissen ihre ganz persönlichen Wege zu gehen.

Eine Reise zu den eigenen Ressourcen, Auszeit-Innehalten-Selbstreflektion, Persönlichkeitsstärkung: Gut zu uns selbst sein, das können wir erst, wenn wir die Komposition unseres eigenen Lebens verstehen. Mit künstlerischen Ausdrucksformen – ohne jegliche Vorkenntnisse und Anspruch – können Sie sich auf dieser Reise in entspannter Atmosphäre selbst begegnen und neu entdecken. Das Wissen um die eigenen Werte und Stärke, lässt uns kraftvoll vorwärts gehen und unser Leben aktiv und selbstbewusst gestalten.

K010711

Marlene Isermann, Systemische Beraterin, Kunsttherapeutin, Meditationslehrerin

Rödermark (Waldacker), Bürgertreff Waldacker, Goethestr. 39, 63322 Rödermark

Mo, 19.10., 26.10., 02.11., 09.11., 16.11., 23.11.2020 jeweils von 18.30 - 20.30 Uhr

18:30 – 20:30 Uhr

€ 120,-

Eine Anmeldung bis zum 25.09.2020 ist erforderlich.

Veranstaltung: Frauendisko mit Kinderbetreuung am 24.10.2020

Die Frauendisko mit DJane Didem lädt ein zu einer Zeit zum Tanzen zu Musik aus aller Welt und aus verschiedenen Genres, Zeit zum Austausch mit anderen Frauen, Zeit für eine Auszeit, während die Kinder professionell im Nebenraum betreut werden. Zeit für sich selbst. Zeit für Beratung in einem lockeren Kontext.

Malvina Schunk, Frauenbeauftragte
Christiane Rasmussen, SchillerHaus

NFR, Netzwerk für Flüchtlinge Rödermark e.V.

Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Schillerstraße 17, 63322 Rödermark
Sa, 24.10.2020, 18.00 - 22.00 Uhr
- Eintritt frei –

Keine Anmeldung erforderlich.

Workshop: Stimmbildung ab dem 27.10.2020

Unsere Stimmentwicklung ist eng mit unserer Wahrnehmung und unserem Ausdruck sowie unserer psycho-physischen Aufrichtung verknüpft. Die Stimme ist unser ureigenes Instrument. Wir sprechen, singen, summen und treten in Kontakt mit der Umwelt. In diesem Kurs geht es um einen sensiblen Umgang mit der eigenen Stimme. Es geht um Wahrnehmung und ein neues Kennenlernen unserer Stimme. Dies geschieht durch Wahrnehmungsübungen, durch Klangbildung und Erleben des Klanges bis hin zur klassischen Stimmbildung.

R020030

Linda Hermes, Sängerin, Gesangspädagogin
Rödermark (Urberach), Musikschule Rödermark e.V.,  Erlengasse 7, 63322 Rödermark

Di, 27.10., 3.11., 10.11., 17.11., 24.11.2020, jeweils um 19.00 - 20.30 Uhr
€ 45,-, 5 Termine
Eine Anmeldung bis zum 15.10.2020 ist erforderlich.

Vortrag: Die gesetzliche Rentenversicherung - ein Buch mit sieben Siegeln? am 02.11.2020

Dass die gesetzliche Rentenversicherung nicht mehr ausreicht, den Lebensstandard zu erhalten, ist inzwischen bekannt. Darüber hinaus herrscht häufig Unkenntnis. Was passiert bei langer oder endgültiger Berufsunfähigkeit? Welche Möglichkeiten gibt es, meine Arbeitskraft nach langer Krankheit oder Unfall wieder herzustellen? Wann bekomme ich Regelaltersrente, Frührente, Berufsunfähigkeitsrente oder Hinterbliebenenrente? Wie sieht es dann mit der Krankenversicherung aus, und wann muss ich meine Rente versteuern? Alles Fragen, mit denen man sich frühzeitig befassen sollte, um rechtzeitig vorsorgen zu können.

R010408
Bernd Koop, Vorsitzender VdK Ortsverband Ober-Roden
Rödermark (Urberach), Mehrgenerationenhaus SchillerHaus, Schillerstraße 17, 63322 Rödermark

Mo, 02.11.2020, 18.00 - 19.30 Uhr
- Eintritt frei –

Eine Anmeldung bis zum 25.10.2020 ist erforderlich.

Bundesweiter Aktionstag: „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25.11.2020

Die UNO hat den 25. November zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen deklariert. An diesem Tag wird in vielen Städten die Terre des Femmes-Fahne als Zeichen der Solidarität gehisst. Mit der Fahnenaktion will Terre des Femmes (Menschenrechte für Frauen) das Schweigen durchbrechen und für mehr Hilfe sorgen.

In Rödermark wird

am Mittwoch, dem 25.11.2020 um 11.30 Uhr

vor dem Rathaus Urberach

die Fahne „frei leben“ gehisst.

Im Anschluss sind alle zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

ANMELDUNG
Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der vhs Kreis Offenbach und der vhs Rödermark statt.

Schriftliche Anmeldung
Volkshochschule Kreis Offenbach
Frankfurter Str. 160 – 166
63303 Dreieich
Telefon: 06103 - 31311313

Online-Anmeldung ist auch möglich: http://www.vhs-kreis-offenbach.de/

 

 

 

Back to Top